Stadwerke Bamberg / VGN: Busfahrplanauskunft jetzt auch bei Google Maps

Wer in Bamberg und im Großraum Nürnberg unterwegs ist, kann sich ab sofort bei Google Maps seine Verbindung mit Bussen und Bahnen anzeigen lassen. Damit erweitern die Stadtwerke Bamberg und der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) ihren Service für alle, die sich umweltfreundlich fortbewegen möchten.

Die Palette der Medien, über die sich Kunden digital und mobil zum Fahrplan der Bamberger Busse informieren können, haben die Stadtwerke Bamberg gemeinsam mit dem VGN um ein wichtiges Angebot ergänzt. Neben der Homepage der Stadtwerke Bamberg, des VGN, der Deutschen Bahn, des Bayernfahrplans sowie den Apps „moovel“, „Öffi“ und der VGN-App liefert jetzt Google Maps bei der Suche fahrplangenaue Vorschläge zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in Bamberg und im gesamten VGN-Gebiet an. „Den Umstieg auf den öffentlichen Nahverkehr machen wir mit der Bereitstellung der Fahrplaninformationen über den beliebten OnlineRoutenplaner noch leichter“, so Peter Scheuenstuhl, Verkehrsbetriebsleiter der Stadtwerke Bamberg.

Wer unter www.google.de/maps die Routenplaner-Funktion aktiviert und dort bei der Verkehrsmittelwahl den Button „mit öffentlichen Verkehrsmitteln“ anklickt, bekommt die nächsten Fahrtmöglichkeiten mit Bus, S-, U- und Straßenbahn inklusive Fahrtzeitangabe und Informationen zu Takten angezeigt. Damit bietet Google erstmals eine vollständige Routenplanung für das gesamte VGN-Gebiet inklusive Bamberg an. „Da Google beispielsweise die Fußwege zur Haltestelle oder die Wege bei einem Umstieg selbst ermittelt, können im Einzelfall andere Fahrtempfehlungen zustande kommen als bei der VGN-Auskunft, obwohl Start- und Zielangaben übereinstimmen“, gibt Scheuenstuhl zu Bedenken. Hinweise auf Bedarfsverkehre wie Anruflinientaxis (ALT) sind nicht verfügbar.

Informationen aus erster Hand bieten weiterhin die bewährte und umfassende Auskunft unter www.stadtwerke-bamberg.de/bus, www.vgn.de und die VGN-App „Fahrplan und Tickets“. Hier finden sich viele zusätzliche Informationen zu Tarifen, kurzfristigen Fahrplanänderungen und neuen Angeboten. Außerdem können Kundinnen und Kunden ihre Fahrkarten über die VGN-App direkt online erwerben.

Schreibe einen Kommentar