Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Feuerwehrball der FFW Forchheim

| Keine Kommentare

Die "Moskitos" heizten ein

Die „Moskitos“ heizten ein

„Jeder konn kumma wie er mooochh“, unter diesem Motto stand auch in diesem Jahr der Faschingsball der Forchheimer Rothelme, der am 30. Januar im großen Saal der Jahn-Kulturhalle stattfand.

Ernst nahmen es die „närrischen Gäste“ mit dem Motto. So konnte man alle erdenklichen Maskeraden entdecken, die das närrische Herz erfreuen, vom Cowboy bis zum Arzt und vom Clown bis zum Priester, alles war geboten. Kommandant Jürgen Mittermeier, der im vergangenen Jahr als Höhepunkt des Abends als Helene Fischer auftrat, war in diesem Jahr als Mexikaner verkleidet.

Bereits seit über 25 Jahren gibt es mittlerweile den Faschingsball der Forchheimer Feuerwehr und auch in diesem Jahr freute sich Vorsitzender Josua Flierl und Kassier Heinz Bedürftig darüber, dass wieder ein Besucheranstieg zu verzeichnen war. Über 400 Besucher bevölkerten die Jahn-Kulturhalle und ließen das Tanzbein kräftig schwingen.

Für die musikalische Unterhaltung verantwortlich waren in diesem Jahr die weit über Forchheim hinaus bekannten und in diesem Jahr besonders gut aufgelegten „MOSKITOS“.

Neben Oberbürgermeister Franz Stumpf und einigen Stadträten waren auch wieder die „Närrischen Siedler Lichteneiche“ Gäste. Mitgebracht haben Sie das Prinzenpaar, den Elferrat, die Jugendgarde und das Männerballett. Erst nach entsprechenden Zugaben wurden diese mit großem Applaus aus dem Saal verabschiedet.

Wir sind gespannt, ob es im nächsten Jahr auf Grund der anstehenden Baumaßnahmen wieder einen Feuerwehrball geben wird.

http://www.wiesentbote.de/2016/02/13/feuerwehrball-der-ffw-forchheim/

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen