Einbrecher machen keine Beute

BAMBERG. Unbekannte versuchten die vergangenen Tage im Stadtteil Berggebiet in ein Einfamilienhaus zu gelangen, mussten jedoch ohne Wertgegenstände flüchten. Die Kriminalpolizei in Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Der 69-jährige Hausbesitzer stellte am vergangenen Mittwoch, 10. Februar, zur Mittagszeit Hebelspuren an den Terrassentüren seines Wohnhauses in der Artur-Landgraf-Straße fest. Seit Mittwoch, 3. Februar, hatten die Diebe offenbar versucht, gewaltsam ins Innere zu gelangen. Glücklicherweise scheiterten die Langfinger bei ihrem Vorhaben und machten keine Beute. An den Terrassentüren entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 100 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 bei der Kripo Bamberg zu melden.

Schreibe einen Kommentar