Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Schlacht- und Verarbeitungslehrgang für heimische Süßwasserfische

| Keine Kommentare

Kalte Fischküche: Gemischter Teller

Kalte Fischküche: Gemischter Teller

Noch wenige Plätze frei!

In der Küche sind heimische Produkte gerade gefragt wie nie – so auch regionaler Fisch. Wie man daraus leckere Speisen zubereitet, zeigt das Team der Lehranstalt für Fischerei in Aufseß am Freitag, den 12. Februar, beim Schlacht- und Verarbeitungslehrgang für heimische Süßwasserfische.

Köche wissen: Insbesondere beim Kauf von ganzen Fischen lässt sich die Qualität der Ware optimal prüfen. Im Lehrgang wird das tierschutzgerechte Schlachten von Fischen ebenso demonstriert wie die weitere Verarbeitung – etwa das Häuten und das Entfernen der Innereien. Das Schneiden von Koteletts, das Spalten von Karpfen oder das Filettieren von Forellen wird ebenso demonstriert.
Im Anschluss geht es daran, den so vorbereiteten Fisch schmackhaft zu zubereiten und die Teilnehmen erhalten zusätzlich einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten der heimischen Fischküche.

Der Lehrgang beginnt um 9.00 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 35 Euro, der Mittagsimbiss mit leckeren Variationen heimischer Süßwasserfische ist inbegriffen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

Anmeldung bei der Fachberatung für Fischerei des Bezirks Oberfranken, Tel. 0921/7846-1502, E-Mail: fischerei@bezirk-oberfranken.de.

http://www.wiesentbote.de/2016/02/08/schlacht-und-verarbeitungslehrgang-fuer-heimische-suesswasserfische/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen