Müllsammelaktion am Main – für Groß und Klein

Foto: Thomas Ochs

Foto: Thomas Ochs

Auch 2016 rufen wieder anlässlich des Weltwassertages im März und im April die Partner für den Main auf, gemeinsam an den Ufern des Mains und dessen Seen Müll einzusammeln. Zum vierten Mal in Folge wird diese Ramadama-Aktion nun als gemeinsame Handlung vieler einzelnen Gruppen und Vereine dargestellt. Viele sammeln schon seit vielen, vielen Jahren in jedem Frühjahr den Müll an den Gewässern ein.

Zwanzig Gruppen waren im vergangenen Jahr unterwegs und sammelten geschätzt mind. 4 Tonnen Unrat. Auch in diesem Jahrwerden wieder viele fleißige Hände zum Schutz unserer Umwelt beitragen. Gäste sind sehr herzlich willkommen. Jeder einzelne kann so in seiner Heimat vor Ort einen wichtigen Beitrag zum Schutz unserer Natur beitragen.

Wichtig für die Helfer: Handschuhe, warme Kleidung, feste Schuhe und Sammelgefäße mitbringen (Eimer, Säcke). Eine Übersicht, wo gesammelt wird, finden Sie im Internet unter www.flussparadiesfranken.de/aktuelles

Die letzten Jahre haben gezeigt: auch Kinder habenihre Freude dabei und helfen mit Spaß und Ehrgeiz. Die Verwaltungen der Abfallwirtschaft der Landkreise Bamberg und Lichtenfels und die Kommunen vor Ort unterstützen die Aktion organisatorisch und mit der fachgerechten Entsorgung des Mülls.

Schreibe einen Kommentar