Landratsamt Bamberg: „Unser Landkreis ist rundum gut aufgestellt!“

Das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung veröffentlichte die aktuellen Bevölkerungszahlen

Die Einwohnerzahlen des Landkreises Bamberg haben sich im vergangenen Jahr erneut positiv entwickelt – das ergeben die aktuellen Bevölkerungszahlen, herausgegeben vom Bayerischen Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung. So zählte der Landkreis am 30. Juni 2015 insgesamt 144.824 Einwohner, das sind 129 Einwohner mehr als bei der Erhebung im Dezember 2014 und sogar 314 mehr als im Vorjahresmonat.

„Damit ist und bleibt der Landkreis Bamberg der größte Landkreis in ganz Oberfranken“, freut sich Landrat Johann Kalb. Aber damit nicht genug: „Unser Landkreis gehört auch zu den Top-Wirtschaftsregionen mit einer überdurchschnittlich hohen Zahl mittelständischer und handwerklicher Betriebe. Insgesamt sind hier über 5.500 Unternehmen angesiedelt, darunter auch einige Niederlassungen großer Unternehmen. Der Landkreis Bamberg zählt über 51.000 Erwerbstätige. Die Arbeitslosigkeit beträgt selbst in den Wintermonaten gerade mal 3% und bewegt sich damit auf einem konstant niedrigen Niveau, dem niedrigsten in ganz Oberfranken.“

Aber nicht nur die Zahlen können sich im Landkreis Bamberg sehen lassen: Sein Anteil an drei Naturparks sowie die breiten Talgründe um Main und Regnitz machen die Region nicht nur in touristischer, sondern auch in sportlicher Hinsicht attraktiv. „Sehenswürdigkeiten wie die Klosteranlage in Ebrach, das größte Barockschloss Deutschlands, Schloss Weissenstein in Pommersfelden, das fürstbischöfliche Jagdschloss Seehof in Memmelsdorf, die Giechburg bei Scheßlitz oder das Museum Levi Strauss‘ in Buttenheim sind kulturhistorische Zeugnisse und wertvolle Bausteine für die von vielen geschätzte Lebensqualität im Bamberger Land“, betont Kalb.

Auch für die Zukunft ist der Landkreis Bamberg bestens gerüstet. „Als Gesundheitsregion Plus haben wir den Versorgungsbedarf und die notwendigen Präventionsmaßnahmen fest im Blick. Die Investitionen in Bildung spiegeln sich in den Baumaßnahmen der landkreiseigenen Realschulen und Förderschulen sowie der Gymnasien und Berufsschulen der Zweckverbände mit der Stadt Bamberg wider. Unser Landkreis Bamberg bietet also ein ideales Umfeld für Menschen jeder Altersklasse.“

Schreibe einen Kommentar