Erfreulicher Auftakt an Main und Regnitz

Flussparadies Franken startet mit Umweltbildungs-Auszeichnung, gemeinsamer Müll-Sammel-Aktion und Jubiläumsausstellung ins Jahr 2016

Die Freude beim Vorsitzenden Landrat Johann Kalb (Landkreis Bamberg) und in der Geschäftsstelle ist groß: das Flussparadies Franken wird auch in den kommenden drei Jahre den Titel Partner des Netzwerkes „Umweltbildung.Bayern“ tragen. Ulrike Scharf (Bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz) hat die Auszeichnungsurkunde im Januar 2016 unterzeichnet. Aktuell sind 134 Einrichtungen, Netzwerke und selbstständig Tätige unter dem Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ organisiert. Das Flussparadies Franken ist seit 2006 mit dabei und wird sich im Rahmen dieses Netzwerkes am 22. Juni 2016 auf der Landesgartenschau in Bayreuth im Pavillon des Umweltministeriums präsentieren.

Schon im März ruft das Flussparadies Franken alle dazu auf, sich an der diesjährigen Aktion „Mein Main muss sauber sein“ zu beteiligen. Am 19. März 2016 und am 9. April 2016 werden in den Landkreisen Lichtenfels und Bamberg wieder viele Gruppen an den Flüssen und Seen unterwegs sein, um den achtlos weggeworfenen Abfall einzusammeln. Im letzten Jahr sind dabei über 4 Tonnen zusammengekommen! Einen beeindruckende und gleichermaßen erschreckende Bilanz, die nur möglich ist, weil so viele verschiedene Gruppen mitmachen: Angelvereine, Kanuvereine, Wasserwacht, Naturschutzgruppen, Gemeinden, Feuerwehr, Jugendgruppen und viele mehr sammeln von Land und vom Wasser aus. Die Erfahrung zeigt: vor allem Kindern macht das Müll-Sammeln großen Spaß. So hoffen die Organisatoren, dass sich auch in diesem Jahr wieder viele Helfer einfinden.

Wer Ideen für schöne Ausflüge in der Region sucht: noch bis zum 26. Februar 2016 kann die Jubiläumsausstellung des Flussparadieses Franken im Landratsamt Bamberg besucht werden. Sie inspiriert dazu, die Flüsse in der Region kennen zu lernen: ob per Pedale auf dem RegnitzRadweg, zu Fuß auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg oder bei einer Kanutour auf dem Wasserwanderweg Main. Faltblätter und Broschüren liegen vor Ort aus. Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag zu den Öffnungszeiten des Landratsamtes Bamberg kostenfrei zugänglich.

Schreibe einen Kommentar