Einbrüche scheiterten

NEUNKIRCHEN A. BRAND, LKR. FORCHEIM. Unbekannte scheiterten im Zeitraum von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen mit ihrem Vorhaben, gewaltsam in zwei Wohnhäusern in Neunkirchen a. Brand einzusteigen. Die Bamberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Offenbar versuchten die Täter, in der Zeit von Dienstag, zirka 14.30 Uhr, bis Mittwoch, gegen 9.30 Uhr, in ein Anwesen in der Kettelerstraße einzubrechen. Dazu machten sie sich an Haustür an der Gebäuderückseite zu schaffen, jedoch ohne Erfolg.

Zu etwa derselben Zeit misslang auch der Plan der Einbrecher, in ein gegenüberliegendes Wohnhaus in der gleichen Straße über eine gewaltsam geöffnete Terrassentür beziehungsweise ein Fenster einzudringen.

An beiden Häusern hinterließen die Unbekannten einen Sachschaden von geschätzten 50 Euro.

Zeugen, die insbesondere in der Zeit von Dienstag, zirka 14.30 Uhr, bis Mittwoch, gegen 9.30 Uhr, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in der Kettelerstraße bemerkt haben, melden sich bitte bei der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491.

Schreibe einen Kommentar