"Energiesparen – Vorgaben, Möglichkeiten und Grenzen": Infoabende in Scheßlitz und Memmelsdorf

EnEV, Energieausweis, Energieberatung, Erfahrungsberichte

Der Ersatz fossiler Brennstoffe ist nur möglich, wenn neben dem Einsatz erneuerbarer Energie ein Drittel durch Energieeffizienzmaßnahmen und ein Drittel durch Energieeinsparungen erfolgen wird. Bessere Wärmedämmung von Gebäuden, Austausch alter Heizungsanlagen und sparsamere Kraftfahrzeuge sowie die Reduktion des Verbrauchs von Elektrogeräten sind hier zu nennen.

Jeder kann seinen Beitrag zur Energieeinsparung im täglichen Umgang mit Energie im privaten Haushalt leisten. Die Einsparung mag für den einzelnen nicht so gravierend sein, aber in der Summe aller Haushalte kommt ein erheblicher Beitrag zustande.

  • Wann muss ich die EnEV berücksichtigen?
  • Brauche ich einen Energieausweis?
  • Wo bekomme ich eine Energieberatung?

Über all diese Themen werden Sie informiert.

In einer Abendveranstaltung bieten die Klima- und Energieagentur Bamberg und die Gemeinde Memmelsdorf sowie die Stadt Scheßlitz den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich vor Ort über Energiesparmöglichkeiten zu informieren.

Der Vortrag „Energiesparen – Vorgaben, Möglichkeiten und Grenzen“ findet statt am

  1. Donnerstag, 28. Januar 2016, 19:00 Uhr
    Rathaus Memmelsdorf, Rathausplatz 1, Memmelsdorf
  2. Donnerstag, 4. Februar 2016, 19:00 Uhr
    Rathaus Scheßlitz, Hauptstr. 34, Scheßlitz

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind recht herzlich eingeladen.

Schreibe einen Kommentar