Ergebnisse im Schachbezirk Oberfranken

Im Spitzenspiel der Bezirksoberliga hatte die SG Michelau/Seubelsdorf 1 das bessere Ende für sich: Mit einem 4,5:3,5 stürzte das Team die SF Kirchenlamitz von Platz eins. Die Spannung im Oberhaus ist weiterhin groß: Weidhausen hat als Zweiter ebenfalls 8:2 Punkte auf dem Konto und ist aktuell Aufstiegsfavorit, da der BSB keine Spielgemeinschaften in der Regionalliga zulässt. Kirchenlamitz, einen Zähler dahinter, besitzt bei vier verbleibenden Runden auch noch gute Chancen. Am Tabellenende gesellt sich zu Schlusslicht Helmbrechts überraschend der Vorjahres-Vize Nordhalben, der nun in Abstiegsgefahr schwebt. Allerdings ist der Klassenerhalt für alle Mannschaften ab Platz vier noch unsicher.

In der Bezirksliga Ost strebt der SK Presseck mit aller Macht zurück in die Oberfrankenliga. Eine 100-Prozent-Bilanz und zwei Punkte Vorsprung sprechen eine klare Sprache. Das Verfolgerfeld umfasst nicht weniger als vier Teams. Die Ost-Liga zeigt sich als Zwei-Klassen-Gesellschaft: Fünf Mannschaften spielen oben mit, fünf kämpfen gegen den Abstieg. Für die punktlosen Marktleugast/Stammbach und Hof 2 sind die Aussichten am schlechtesten.

Die Bezirksliga West erlebt weiterhin ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das sich wohl erst im direkten Duell am 21. Februar entscheidet. Der SV Neustadt b. Coburg und die SG Hollfeld/Memmelsdorf ziehen an der Spitze einsam mit jeweils 10:0 Punkten ihre Kreise. Einzig die SG Sonneberg kann mit einem Zwei-Zähler-Rückstand noch mithalten. Coburg holte einen wichtigen Sieg gegen Hallstadt; das unterlegene TV-Team rutscht dadurch noch tiefer in den Keller. Der Tabellenletzte Weidhausen 2 kann schon langsam für die Kreisoberliga planen.

Bezirksoberliga

5. Runde am 17.01.16 |
1TSV Bindlach Aktionär 3SC Bamberg 26,5 – 1,5
2SK Helmbrechts 1SK Weidhausen 13 – 5
3SG Michelau/Seubelsdorf 2FC Nordhalben 14,5 – 3,5
4SG Michelau/Seubelsdorf 1SF Kirchenlamitz 14,5 – 3,5
5SV Thiersheim 1SC Waldsassen 12,5 – 5,5
RangMannschaftBPktMPkt
1.SG Michelau/Seubelsdorf 123.0 – 17.08.0 – 2.0
2.SK Weidhausen 122.0 – 18.08.0 – 2.0
3.SF Kirchenlamitz 124.0 – 16.07.0 – 3.0
4.SG Michelau/Seubelsdorf 220.0 – 20.05.0 – 5.0
5.TSV Bindlach Aktionär 320.5 – 19.54.0 – 6.0
6.SC Waldsassen 120.0 – 20.04.0 – 6.0
7.SC Bamberg 218.0 – 21.04.0 – 6.0
8.SV Thiersheim 114.5 – 24.54.0 – 6.0
9.FC Nordhalben 119.0 – 21.03.0 – 7.0
10.SK Helmbrechts 118.0 – 22.03.0 – 7.0

Bezirksliga Ost

5. Runde am 17.01.16 |
1ASV Rehau 2SK Kulmbach 12,5 – 5,5
2SG Tröstau/Mehlmeisel 1SK Presseck 13,5 – 4,5
3SF Bad Steben 1SG Marktleugast/Stammbach 14,5 – 3,5
4PTSV SK Hof 2SG Marktredwitz/Mitterteich 12,5 – 5,5
51.FC Marktleuthen 2ASV Rehau 14,5 – 3,5
RangMannschaftBPktMPkt
1.SK Presseck 126.5 – 13.510.0 – 0.0
2.ASV Rehau 127.0 – 13.08.0 – 2.0
3.SG Marktredwitz/Mitterteich 126.5 – 13.58.0 – 2.0
4.SK Kulmbach 125.0 – 15.08.0 – 2.0
5.1.FC Marktleuthen 222.5 – 17.58.0 – 2.0
6.SF Bad Steben 117.0 – 23.04.0 – 6.0
7.SG Tröstau/Mehlmeisel 117.0 – 23.02.0 – 8.0
8.ASV Rehau 212.5 – 27.52.0 – 8.0
9.SG Marktleugast/Stammbach 114.0 – 26.00.0 – 10.0
10.PTSV SK Hof 212.0 – 28.00.0 – 10.0

Bezirksliga West

5. Runde am 17.01.16 |
1Coburger SV 1TV Hallstadt 14,5 – 3,5
2RMV Conc. Strullendorf 1SV Neustadt b. Coburg 13 – 5
3TSV Mönchröden 1SG Sonneberg 13 – 5
4SG Hollfeld/Memmelsdorf 1SSV Burgkunstadt 14,5 – 3,5
5SK Weidhausen 2SC Höchstadt/Aisch 23 – 5
RangMannschaftBPktMPkt
1.SV Neustadt b. Coburg 129.0 – 11.010.0 – 0.0
2.SG Hollfeld/Memmelsdorf 127.5 – 12.510.0 – 0.0
3.SG Sonneberg 124.0 – 16.08.0 – 2.0
4.Coburger SV 119.0 – 21.06.0 – 4.0
5.TSV Mönchröden 119.5 – 20.54.0 – 6.0
6.SC Höchstadt/Aisch 219.0 – 21.04.0 – 6.0
7.SSV Burgkunstadt 118.5 – 21.54.0 – 6.0
8.TV Hallstadt 117.0 – 23.02.0 – 8.0
9.RMV Conc. Strullendorf 116.0 – 24.02.0 – 8.0
10.SK Weidhausen 210.5 – 29.50.0 – 10.0

Schreibe einen Kommentar