Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Landesgartenschau Bayreuth 2016: „Schau in der Schau“

| Keine Kommentare

Konzept für Besuchermagnet Blumenschau steht

Der international erfahrene Florist-Techniker Dieter Scheffler aus München wird die Blumenschauen der Landesgartenschau Bayreuth 2016 gestalten. In einem zweistufigen Wettbewerb konnte er sich mit seinem Konzept durchsetzen. Nun erhält die diesjährige bayerische Landesgartenschau ein 1.000 qm² großes Ausstellungszelt mit insgesamt 14 unterschiedlichen Blumenschauen. Thema der am 22. April beginnenden ersten Ausstellung ist „Frühlingsouvertüre“.

„Mein Anspruch ist es, den Besuchern unserer ‚Schau in der Schau‘ – in der auch Floristik- und Gärtnerbetriebe aus der Region ihr Können zeigen – vom ersten bis zum letzten Tag qualitativ hochwertige Ausstellungen zu bieten. Das beginnt schon bei der Grundgestaltung des Zeltes, das einen festen Boden aus Basalt-Pflaster, eine 50 m lange Glasfront und neun unterschiedlich große Indoor-Kuben aus Traversenelementen erhält. Erstmals gehen wir auch aus der Halle in den Außenbereich: Unter freiem Himmel sorgen fünf weitere gestaltete Kuben-Bereiche für ein attraktives Eingangs-Ensemble“, so Dieter Scheffler.

Monatliche Pre-Openings

Die Blumenschauen ergänzen perfekt die in unmittelbarer Nachbarschaft befindlichen Themengärten, Frühjahrs- und Sommerflorbeete sowie Ausstellungen der Baumschulen. Geöffnet ist die Blumenschauhalle auch während der Umbauarbeiten, denn der direkte Kontakt zu den Besuchern ist Dieter Scheffler und seinem Team wichtig. Genutzt wird die Halle aber auch für Kulturevents: Monatlich findet dort eine so genannte Pre-Opening-Veranstaltung mit Musik und geselligem Beisammensein statt. „Auch in diesem Rahmen freuen wir uns auf viele Fragen und Gespräche“, sagt Dieter Scheffler. Profitieren werden von den Pre-Opening-Veranstaltungen insbesondere Dauerkarten-Besitzer, denn diese Events finden in der Regel am Abend statt.
Alle Themen und Pre-Opening-Termine 2016 im Überblick:

Aufbau 18.-21. April (Eröffnungsveranstaltung)
Thema Nr. 1: „Frühlingsouvertüre“ (22. April-1. Mai)

Umbau 2.-4. Mai
Thema Nr. 2: „Pflanzenparadiese für Balkon und Terrasse“ (5.-9. Mai)

Umbau 10.-13. Mai
Thema Nr. 3: „Auf Goethes botanischen Spuren nach Italien“ (14.-22. Mai)

Umbau 23.-25. Mai mit Pre-Opening-Event am 25. Mai
Thema Nr. 4: „Zerbrechliche Schönheiten, Glas, Keramik, Porzellan (26.-6. Juni)

Umbau 7.-10. Juni
Thema Nr. 5: „Blattschmuck-Schmuckblatt, Alles in Grün“ (11.-19. Juni)

Umbau 20.-22. Juni mit Pre-Opening-Event am 22. Juni
Thema Nr. 6: „Rosenduft und Walzerglück“ (23.-27. Juni)

Umbau 28.-30. Juni
Thema Nr. 7: „Sommerliche Blütenkränze“ (1.-5. Juli)

Umbau 6.-8. Juli
Thema Nr. 8: „Die wunderbare Welt der Heil- und Kräuterpflanzen“ (9.-18. Juli)

Umbau 19.-22. Juli mit Pre-Opening-Event am 22. Juli
Thema Nr. 9: „Farbräume – Blumige Schwelgereien“ (23. Juli-1. August)

Umbau 2.-5. August
Thema Nr. 10: „Obst und Gemüse, nur zum Nutzen oder auch zur Zier“ (6.-15. August)

Umbau 16.-19. August mit Pre-Opening-Event am 19. August
Thema Nr. 11: „Hopfen und Malz“ (20.-29. August)

Umbau 30. August-2. September
Thema Nr. 12: „Zeitreise durch die Epochen“ (3.-12. September)

Umbau 13.-16. September
Thema Nr. 13: „Wogende Gräser und strahlende Chrysanthemen“ (17.-26. September)

Umbau 27.-30. September mit Pre-Opening-Event am 30. September
Thema Nr. 14: „Schlussschau“ (1.-9. Oktober)

http://www.wiesentbote.de/2016/01/16/landesgartenschau-bayreuth-2016-schau-in-der-schau/

Anklicken:  Homepage von dfm in Förrenbach

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen