Sprachqualitätssiegel für Weyermann® Malz

Mechthild von Scheurl-Defersdorf (Mitte) überreicht das Lingva Eterna® Qualitätssiegel an Sabine Weyermann und Thomas Kraus-Weyermann, Weyermann® Geschäftsführung und vierte Generation.

Mechthild von Scheurl-Defersdorf (Mitte) überreicht das Lingva Eterna® Qualitätssiegel an Sabine Weyermann und Thomas Kraus-Weyermann, Weyermann® Geschäftsführung und vierte Generation.

Mit viel Engagement macht Weyermann® Malz sich für eine wertschätzende, klare und differenzierte Sprache inner- und außerhalb des Unternehmens stark. Für diesen Einsatz ist das Bamberger Traditionsunternehmen mit dem LINGVA ETERNA® Qualitätssiegel ausgezeichnet worden.

Auf dem konsequenten Weg, die Weyermann® Sprachkultur zu verbessern, begleitet seit drei Jahren das LINGVA ETERNA® Institut für bewusste Sprache die Bamberger Spezialmalzmanufaktur, in persona die Leiterin des Instituts, Mechthild von Scheurl-Defersdorf, sowie der Senior Partner, Dr. Theodor von Stockert.

In Vorträgen, Seminaren und Einzelstunden sind sich alle Mitarbeiter bei Weyermann® Malz – von der Geschäftsleitung bis zum Röster – ihrer Sprache bewusster geworden und haben mit gezielten Änderungen ihrer gewohnten Ausdrucksweise bereits Großes in ihrer Kommunikation und damit verbunden in ihrem Auftreten und Wirken geschafft. Intensive Einzelstunden haben insbesondere dazu angeregt, persönliche Redewendungen unter die Lupe zu nehmen und Eingeschliffenes in der Sprache zu überdenken und zu verbessern.

Weyermann® Malz ist stolz auf seinen achtsamen Sprachgebrauch, der den Umgang mit Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern prägt. „Mit diesem bewussten Gebrauch der Sprache fördert Weyermann® Malz Menschlichkeit, ehrliche Wertschätzung und Eigenverantwortung“, so der Text im verliehenen Qualitätssiegel. Auf diese Weise leiste Weyermann® Malz einen wertvollen Beitrag für unsere Gesellschaft.

Auch in der Zukunft will Weyermann® Malz diesen Weg des achtsamen Sprachgebrauches weitergehen und bietet jeden Monat neue Sprachseminare an. Wir bei Weyermann® Malz „kümmern“ uns nicht mehr um etwas, sondern übernehmen Arbeiten, wir machen nichts mehr „schnell“, sondern alles achtsam!

Schreibe einen Kommentar