DBB-Jugend Bamberg: Beamtenbundjugend schlägt Briefmarke vor

Am 1. Dezember ging ein Brief an das Bundesministerium der Finanzen, Referat Postwertzeichen mit dem Vorschlag ein Sonderpostwertzeichen für die Briefmarkenplanung 2018 einzuplanen. Am 4. Dezember 1918 war die Gründung des Deutschen Beamtenbundes. Dies ist für die Beamten sehr wichtig, denn jetzt gab es endlich eine Interessenvertretung für die Beamten. Hundert Jahre sind ein Jubiläum für den gesamten Öffentlichen Dienst und den privatisierten Bereichen.

Die großen Leistungen und die hohe Qualität ist auf allen Ebenen zu erleben. Dies verdanken die Beamten einer guten Interessenvertretung, die sich dafür einsetzt dass die Mitarbeiter leistungsgerecht besoldet wurden.

Am 9. Dezember kam die Antwort aus Berlin vom Finanzministerium, dass die Anregung der DBB-Jugend auf die Vorschlagsliste zur Programmplanung 2018 aufgenommen wurde. Darüber freute sich sehr die Beamtenbundjugend Kreisjugendleitung Bamberg.

Schreibe einen Kommentar