FCE Bamberg: U19-Juniorenmannschaft spielt um Bezirksmeisterschaft

Die U19-Juniorenmannschaft des FC Eintracht Bamberg 2010 nimmt als Kreissieger Bamberg am kommenden Sonntag, den 10. Januar, an der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft 2016 für den Spielkreis Bamberg/ Bayreuth/Kulmbach teil. Ausgetragen wird das Turnier in der Windeckhalle an der Grasmannsdorfer Straße 2b in Burgebrach. Das erste Spiel beginnt um 13:30 Uhr, das Turnierende ist für 18:45 Uhr vorgesehen. Für die Endrunde hatte sich der FC Eintracht Bamberg 2010 am vergangenen Sonntag qualifiziert.

Im Punktspielbetrieb spielt die U19 Mannschaft in der Landesliga Nord. Mit 20 Punkten und Tabellenplatz drei beträgt der Rückstand zu Tabellenführer FC Schweinfurt 05 sieben Punkte. Die Rückrunde beginnt für den FCE am Sonntag, den 6. März, mit dem Heimspiel gegen den Tabellensiebten SC 04 Schwabach. Wie alle Juniorenmannschaften des Vereins spielt auch die U19 unter dem Motto „Fußball Cool Erleben“. Die Anfangsbuchstaben dieser Wörter beinhalten das Vereinskürzel FCE. „Damit wollen wir einen Wiedererkennungwert erzeugen. Das Motto soll zudem den Stellenwert, den die Jugendförderung bei uns genießt, herausstellen“, erlätutert Vorstandsvorsitzender Mathias Zeck. In die Jugendarbeit investiert der FC Eintracht Bamberg jährlich etwa 100.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar