Drei-Königs-Wanderung in Affalterthal

Drei-Königs-Wanderung in Affalterthal

Drei-Königs-Wanderung in Affalterthal

Am kommenden Mittwoch, den 6. Januar um 13.30 Uhr beginnt vor dem alten Affalterthaler Rathaus an der Hauptstraße die sehr beliebte und seit „Dreikönigswanderung“ rund ums Dorf. Beliebt deshalb, weil die Strecke leicht zu begehen ist und weil nach zirka einer Stunde ein Lagerfeuer mit hausgemachtem „Affalterthaler Dreikönigsglühwein“, Krapfen und frischen Brezen auf die Teilnehmer wartet. Ab hier, dem Feuerplatz, werden anschließend zwei verschiedene Routen zurück zum Dorf angeboten: eine leichte unter Führung von Günther Beierlein und eine ausgedehntere, anspruchsvollere Route für geübte Wanderer unter Leitung von Werner Deuerlein.

Nach zwei bis vier Stunden kommen die Wanderer wieder in Affalterthal an, wo im Mehrzweckhaus ab 16 Uhr ein kräftiges „Saukopf“-Essen, Kaffee und Kuchen und das „Stärkeantrinken“ auf die Besucher wartet. Seit 35 Jahren wird diese geführte Dreikönigswanderung vom örtlichen Heimatverein mit großem Erfolg und in ununterbrochener Folge ausgerichtet. Viele der teilnehmenden Wanderer sind Stammgäste. Sie kommen aus dem Großraum Nürnberg, der Frankenalb und der gesamten Fränkischen Schweiz. Der Wetterbericht verspricht für den Wandertag trockenes Wanderwetter bei Temperaturen um den Gefrierpunkt.

Bild: Auf halber Strecke wird eine Rast eingelegt, bei Lagerfeuer und Glühwein lässt sich gut entspannen. Das Bild vom Vorjahr zeigt, dass damals etwas Schnee lag. Ob es heuer Schnee gibt zur Wanderung, ist noch ungewiss.

Schreibe einen Kommentar