Mit gefälschten Papieren und Kokain unterwegs

Höchstadt a.d. Aisch (ots) – Dienstagmittag (22.12.2015) stellten Polizeibeamte der Verkehrspolizei Erlangen mehrere Hundert Gramm Kokain an der Rastanlage Steigerwald (A 3, Lkrs. Erlangen-Höchstadt) sicher. Ein Mann wird nun dem Haftrichter vorgeführt.

Gegen 13:30 Uhr wurde an der Rastanlage Steigerwald (Fahrtrichtung Nürnberg) ein Fahrzeug mit österreichischer Zulassung einer Kontrolle unterzogen. Die von dem 35-jährigen Fahrer ausgehändigten Dokumente (Führerschein und Personalausweis) stellten sich als Fälschungen heraus.

Im Verlauf der weiteren Kontrolle konnte in dem Fahrzeug knapp ein halbes Kilogramm Kokain aufgefunden und sichergestellt werden.

Der 35-Jährige wurde vor Ort vorläufig festgenommen. Er wird im Laufe des Tages durch das zuständige Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Schreibe einen Kommentar