Weihnachtliches Basteln und Adventgeschichten hören im Historischen Museum Bamberg

Lebkuchen, Märchen und mehr: Eva Jacob liest Adventsgeschichten und hilft beim Bilderrahmen basteln

Weihnachtliches Basteln

Weihnachtliches Basteln

Donnerstag, den 17. und Freitag, den 18. Dezember, 15 -16.30 Uhr

Basteln und Märchen gehören einfach zur Weihnachtszeit – auch im Historischen Museum Bamberg. Zur diesjährigen Krippenausstellung „Grulich, Oberammergau und anderswo. Die Krippenlust der Familie Spönlein“ werden am Donnerstag, den 17.12. und Freitag, den 18.12. ab 15 Uhr (1,5 Stunden) wieder klassische und ungewöhnliche Adventsgeschichten zu hören sein. Dabei können kleine Künstler zwischen sechs (jüngere Kinder nur in Begleitung Erwachsener) und zwölf Jahren eigene Bilderrahmen gestalten. „100 Meisterwerke“ passen da hinein, aber auch selbst gemalte Kunstwerke oder Fotos. Ein ideales Weihnachtsgeschenk für Mamas und Papas, für Omas und Opas! Wer sich vorher die Krippenausstellung ansehen möchte, ist dazu herzlich willkommen.

Für Kinder von 6 bis 12 Jahren.

Eintritt inkl. Material 5 €, Anmeldung unter 0951/ 87 1142

MUSEEN DER STADT BAMBERG
Historisches Museum Bamberg
Domplatz 7, 96049 Bamberg, Tel. 0951.51 90 746 (Kasse), 0951.87 11 42 (Verwaltung)
www.museum.bamberg.de museum@stadt.bamberg.de ;

Sonderöffnungszeiten zur Weihnachtssaustellung:
Grulich, Oberammergau und anderswo. Die Krippenlust der Familie Spönlein
28. November 2015 bis 10. Januar 2016
täglich 9 – 17 Uhr
24.12.2014 11 – 16 Uhr
01.01.2016 13 – 17 Uhr

Schreibe einen Kommentar