Aktion der DGB Jugend Nordbayern und IG Metall Jugend Bamberg: Übergroße Vermögen endlich fair besteuern!

Am Freitag, den 04. Dezember 2015 klärten in der Innenstadt von Bamberg die DGB Jugend Nordbayern und die IG Metall Jugend Bamberg über die Vermögensverhältnisse in Form einer Aktion auf.

In Deutschland gibt nach aktuellen Schätzungen ein privates Vermögen in Höhe von 9 Billionen Euro. Damit ist das weitaus mehr als bis eher bei Studien angenommen. Zuletzt ist man von einem privaten Vermögen von rund 6,8 Billionen Euro ausgegangen. „ Bei den alten Zahlen wurden jedoch nicht die Milliardär_innen in Deutschland berücksichtig,“ sagt Claas Meyer, DGB Jugendsekretär für Nordbayern. Daraus ergibt sich, dass die Vermögen höher sind als angenommen.

„Die Vermögenverhältnisse sind in Deutschland sehr ungleich Verteile. So besitzen die reichsten 10 Prozent in Deutschland rund zwei Drittel der Vermögen, sprich um die 6 Billionen Euro,“ führt Benjamin Oster, IG Metall Jugendsekretär in Bamberg, aus. „Dagegen steht, dass rund 50 Prozent der Bevölkerung gerade mal ein Anteil von 1,4 % am Vermögen haben. Die ärmsten 20 % haben sogar im Durschnitt Schulden.“

In den letzten Jahren ist die Schere zwischen arm und reich in Deutschland immer stärker auseinandergegangen. Während die Reichen immer reicher werden, sind in Deutschland immer mehr Menschen von Armut bedroht. So ist laut einer Studie des Paritätischen Wohlfahrtverbandes von 2015 die Armut in Deutschland auf ihren höchsten Stand. Man geht davon aus, dass rund 12,5 Millionen Menschen Deutschland unter Armut leiden.

„Wir als Gewerkschaftsjugend im DGB setzen uns für eine gerechte und solidarische Gesellschaft ein“, so Claas Meyer. „Wir kämpfen gegen die steigende soziale Ungleichheit in unserer Gesellschaft und sehen hier den Staat sowie die Politik in der Pflicht!“

Eine Politik für mehr soziale Gerechtigkeit erfordert dauerhaft bedeutende Finanzmittel für die öffentlichen Aufgaben aufzubringen und der sozialen Ungleichheit unserer Gesellschaft entgegenzuwirken. Es muss wieder eine Vermögenssteuer erhoben werden. Steuerflucht muss konsequent bekämpft, Steueroasen müssen ausgetrocknet werden. Auch die legale Steuervermeidung der Großunternehmen muss unterbunden werden.

Schreibe einen Kommentar