Seminar „Profi-Gastgeber Urlaub auf dem Bauernhof – mit Qualität zum Erfolg“

Bäuerinnen und Bauern, die sich auf Urlaub auf dem Bauernhof spezialisiert haben, sind ständig bemüht, die Qualität ihres Angebots zu verbessern um ihren Gästen die lang ersehnte Auszeit so angenehm wie möglich zu machen. Ob der Gast zufrieden ist und wiederkommt wird dabei nicht nur durch die Ausstattung der Unterkünfte entschieden, sondern auch die Atmosphäre, Freundlichkeit und die aufmerksame Betreuung durch die Gastgeber-Familie spielen eine große Rolle. Diesen Ansprüchen versuchen auch die Anbieter von Urlaub auf dem Bauernhof gerecht zu werden. Sie wollen neben dem üblichen Standard noch etwas Besonderes, Überraschendes, vor allem durch verbesserte Servicequalität erzielen.

Wie entscheidend im Fremdenverkehr diese „weichen Faktoren“ sind, zeigt eine Erhebung des Fraunhofer-Instituts. Ihr zufolge wechseln zwei Drittel der unzufriedenen Kunden wegen mangelndem Service zur Konkurrenz und nur 30 Prozent wegen des eigentlichen „Produkts“ oder der Kosten. Servicequalität bieten kann jedoch nur, wer die Erwartungen der Gäste kennt und sich die Sicht aus der Perspektive des Gastes bewahrt.

Dieses Ziel hat sich das Seminar „Profi-Gastgeber – mit Qualität zum Erfolg“ gesetzt. Alle Serviceprozesse im Gästebetrieb werden aus der Gast- und Kundensicht beleuchtet. In sechs Seminartagen analysieren die Teilnehmer die Arbeitsabläufe entlang der Servicekette – von der Suche und der Buchung des Urlaubsbetriebes über den Aufenthalt, die Abreise und die Urlaubserinnerungen. Die Teilnehmer legen Qualitätsstandards für ihren Betrieb fest und erarbeiten gemeinsam oder auch in Hausarbeit Maßnahmen zur Verbesserung der Servicequalität.

Folgenden Themen werden behandelt:

  • Dienstleistungs- und Servicequalität bei Urlaub auf dem Bauernhof
  • Serviceketten des eigenen Betriebes beschreiben und analysieren
  • Suchen – Werbeauftritt optimieren
  • Anfragen und Buchen – Abläufe und vertragliche Regelungen
  • Übernachtungs-, Betreuungs- und Versorgungsleistungen optimieren und kalkulieren
  • Verabschieden und Nachbetreuen – Kundenbindung sichern
  • Beschwerdemanagement

Die systematische Auseinandersetzung mit den verschiedenen Aspekten der Servicequalität innerhalb des Beherbergungsbetriebes deckt so manche Mängel auf und bietet vor allem die Chance für eine langfristige, dauerhafte Verbesserung des Angebotes.

Das Seminar „Profi-Gastgeber“ wird in Zusammenarbeit mit ServiceQualität Deutschland in Bayern durchgeführt. Die Teilnehmer erwerben mit dem Lehrgang den „Qualitätscoach“, der die Voraussetzung für eine spätere Zertifizierung zum ServiceQ ist.

Ob sich der Gästebetrieb zertifizieren lässt oder nicht – Gewinner sind Gast und Betrieb:

  • Gäste und Kunden spüren, dass sie in ihren Wünschen und Erwartungen ernst genommen und positiv überrascht werden
  • den Gastgebern gelingt durch interne Qualitätsverbesserungen eine starke Bindung der Gäste und Mitarbeiter an den Betrieb.

Das Seminar „Profi-Gastgeber“ umfasst sechs Seminartage und kostet 180 Euro. Interessenten wenden sich bitte an:

  • Veranstalter / Mitveranstalter:
    • AELF Münchberg, Elke Sendelbeck, 09232 884-0
    • AELF Bayreuth, Maria Schmitt, 0921 591-322
  • Veranstaltungsorte: AELF Münchberg und AELF Bayreuth, je nach Anmeldungen der Teilnehmer
  • Termin: vom 12.01.2016 bis 15.03.2016
  • Anmeldung bis 07.12.2015

Schreibe einen Kommentar