Neunkirchener Weihnachtsmarkt am 11. bis 13. Dezember 2015: Grußwort des Bürgermeisters, Programm

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Besucher,

der Neunkirchner Weihnachtsmarkt am 3. Adventswochenende ist eine Traditionsveranstaltung in der Vorweihnachtszeit und einer der schönsten Weihnachtsmärkte in der gesamten Region. Die liebevoll festlich geschmückten Buden vor historischer Kulisse geben dem Markt seinen einzigartigen Charakter. Beim Bummel über den Markt verfliegt die Alltagshektik im Nu und gibt Raum für eine beschauliche vorweihnachtliche Stimmung.

Mit dem Läuten der Marktglocke auf dem Turm des Alten Rathauses wird am Freitag, dem 11. Dezember 2015 um 17:00 Uhr der Beginn des Weihnachtsmarktes verkündet. Das Angebot reicht auch in diesem Jahr von Schmuck über verschiedenste Handarbeiten, Bastelarbeiten bis zu Kunsthandwerk. Die vielfältigsten Gaumenfreuden, ob herzhaft oder süß, laden zum Verkosten ein.

Die festlichen Konzerte am Freitag in der Christuskirche, die adventlichen Darbietungen in der St. Michaelskirche am Samstag und Sonntag, sowie die Ausstellungen im Zehntspeicher, der Katharinenkapelle und im Felix-Müller-Museum stimmen auf die bevorstehenden Festtage ein.

Am Sonntag, dem 13. Dezember 2015, um 17:30 Uhr dürfen sich besonders die Kinder auf den Besuch des Nürnberger Christkindes freuen.

Den vielen freiwilligen Helfern, den Mitarbeitern aus Verwaltung und Bauhof und ganz besonders dem Organisationskomitee, die bereits seit Wochen unermüdlich tätig sind, um diesen Markt vorzubereiten, möchte ich – auch im Namen des Marktgemeinderates – recht herzlich „Danke“ sagen.

Ich lade Sie alle zu unserem Weihnachtsmarkt ein und wünsche Ihnen allen viele
gemütliche Stunden und eine besinnliche Adventszeit.

Heinz Richter
1. Bürgermeister

Weihnachtsmarkt-Progamm-Flyer (PDF, 3,4 MB)

Schreibe einen Kommentar