Fünf Minuten aus dem Haus – Einbrecher drin

HEROLDSBACH, LKR. FORCHHEIM. Nur fünf Minuten war ein Bewohner am Mittwochabend im Ortsteil Poppendorf aus dem Haus, schon hatte sich ein Einbrecher Zutritt zu dem Anwesen verschafft. Als er ertappt wurde, gelang dem Unbekannten die Flucht. Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Offenbar hatte der Täter noch nicht so bald mit der Rückkehr des Besitzers in das Wohnhaus in der St.-Georgen-Straße gerechnet, als er kurz nach 18 Uhr gewaltsam über die Terrassentüre in das Haus eindrang und sich nach Wertsachen umsah. Als der Bewohner plötzlich zur Haustür hereinkam, flüchtete der Mann ohne Diebesgut über den Garten in unbekannte Richtung. Von ihm ist nur die Körpergröße von geschätzten 165 Zentimeter bekannt. An der Haustür hinterließ der Einbrecher einen Sachschaden von zirka 200 Euro.

Personen, die am Mittwoch, insbesondere gegen 18 Uhr, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich der St.-Georgen-Straße gesehen haben, melden sich bitte bei der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491.

Schreibe einen Kommentar