FC Eintracht Bamberg: Zur Verlängerung ins „Domreiter Stübla“

Der FC Eintracht und die Stiftung TSV Eintracht sind ab sofort auch kulinarisch auf Ballhöhe: Im neuen Vereinszentrum an der Armeestraße hat jetzt das „Domreiter Stübla“ eröffnet. Gastronom und Betreiber Christian Pauser lädt alle Jugendteams, Trainer und Zuschauer dazu ein, nach dem Training oder Spiel, also quasi zur Verlängerung, in die neue Vereinsgaststätte zu kommen. Aber auch jenseits des Spielbetriebs freut sich Pauser auf neue Kunden, seien es Spaziergänger oder einfach Menschen, die gut essen wollen.

Das „Domreiter Stübla“ hat von Montag bis Freitag von 15 bis 23 Uhr sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 9.30 bis 23 Uhr geöffnet. Das Angebot und Preise sind im anhängenden Flyer zu finden. Nach dem Abpfiff ist beim FC Eintracht also lange noch nicht Schluss …

Schreibe einen Kommentar