Das „Bamberger Weihnachtskistla“ ist wieder da!

Übergabe des „Bamberger Weihnachtskistlas“ auf dem Weihnachtsmarkt 2015 mit Landrat Johann Kalb (2. v. l.) und Bürgermeister Wolfgang Metzner (4. v. l.). Foto: Rudolf Mader

Übergabe des „Bamberger Weihnachtskistlas“ auf dem Weihnachtsmarkt 2015 mit Landrat Johann Kalb (2. v. l.) und Bürgermeister Wolfgang Metzner (4. v. l.). Foto: Rudolf Mader

Regionalkampagne von Stadt und Landkreis erstmals mit eigenem Stand auf dem Bamberger Weihnachtsmarkt

Für die bevorstehende festliche Jahreszeit haben die Verantwortlichen aus dem Agenda 21-Büro im städtischen Umweltamt und dem Fachbereich „Nachhaltige Entwicklung“ des Landratsamtes die bewährten „Bamberger Schlemmerkistla“ neu zusammengestellt. Für diejenigen, die noch auf der Suche nach dem passenden Geschenk sind, ist das „Weihnachts-Schlemmerkistla“ genau das Richtige. Am Stand der Regionalkampagne Bamberg, die erstmals mit regionalen Produkten und heimischem Glühwein auf dem Bamberger Weihnachtsmarkt vertreten ist, stellten Landrat Johann Kalb und Bürgermeister Wolfgang Metzner das „Kistla“ vor.

Neben fränkischem Glühwein der Edelobstbrennerei und Sektmanufaktur Schilling und den Spezialitäten der Fa. Schuster ist das speziell für die Weihnachtszeit zusammen-gestelltes „Bamberger Schlemmerkistla“ am Stand erhältlich. Das attraktiv gestaltete Körbchen wird von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bamberger Lebenshilfe Werkstätten liebevoll gepackt und für den Verkauf vorbereitet. Neben Lebkuchen und Chutney enthält es original fränkische Wurstwaren und das neue Landkreisbier „36 Kreisla“. Ein Fläschchen „Wintertraum-Likör“, ein Glas Honig sowie ein Päckchen Nudeln runden das Angebot an regionalen Delikatessen ab.

Das „Weihnachts-Schlemmerkistla“ mit den ausgewählten lokalen Erzeugnissen wird erstmals beim Bamberger Weihnachtsmarkt auf dem Maxplatz, ab dem 26. November 2015 sowie zusätzlich in den unten genannten Verkaufsstellen zum Preis von 22 Euro erhältlich sein:

  • Cafe GRÜNE OASE, Ohmstraße 1, Öffnungszeiten: Mo – Fr 8:00 – 14:00 Uhr, Tel. 0951/1897-2036
  • Werkstatt integra MENSCH, Dr.-von-Schmitt Straße 19, Öffnungszeiten: Mo – Fr 8:00 – 15:00 Uhr, Tel. 0951/1897-2900
  • Werkstatt RehaWe, Gundelsheimer Straße 99, Öffnungszeiten: Mo – Fr 8:00 – 14:00 Uhr, Tel. 0951/1897-1824

Falls eine größere Menge der „Weihnachtskistla“ benötigt wird, empfiehlt es sich, kurz vorher die Bestellung bei der jeweiligen Verkaufsstelle aufzugeben. Somit wird gewährleistet, dass die Produkte frisch verpackt und zeitgerecht zur Verfügung stehen. Ab zehn Stück ist die Auslieferung der „Schlemmerkistla“ nach vorheriger Absprache mit den Lebenshilfe-Werkstätten ebenfalls möglich.

Das „Weihnachtskistla“ ist in einer limitierten Auflage von 250 Stück erhältlich. Wenn die vergriffen ist, gibt es zudem das „Bamberger Schlemmerkistla“, selbstverständlich ebenfalls prall gefüllt mit Spezialitäten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar