Ausstellung "Drache und Tiger" in Bayreuth

Peter Kuhn und Lisa Henke präsentieren Kampfkunstgeschichten für Kinder und Erwachsene

„Drache und Tiger“ lautet der Titel einer Ausstellung, die vom 1. bis 30. Dezember in der Galerie des RW21 (1. Obergeschoss), Richard-Wagner-Straße 21, zu sehen ist. Dabei geht es um traditionelle und moderne Geschichten aus der Welt der Kampfkunst, die der Autor Peter Kuhn zusammengetragen hat. Ergänzt werden sie durch stimmungsvolle Illustrationen der Künstlerin Lisa Henke.

Mit den Kampfkünsten der Welt verbinden wir Geheimnisse und Geschichten, Weisheiten und Wahrheiten, Außergewöhnliches und Abenteuerliches. Das Buch „Drache und Tiger“ greift dies auf und setzt es in anregende, spannende und – nicht nur – für Kinder interessante Erzählungen um. Mädchen und Jungen, Handwerker und Prinzen, Mönche und Meister, Tiere und Fabelwesen beflügeln mit ihren Erlebnissen die Fantasie und laden zum Mitfühlen, Nachdenken und Fragen ein.

Die Vernissage am Dienstag, 1. Dezember, um 17 Uhr, entführt ihre Gäste mit Illustrationen, Texten und Musik in die Welt der Kampfkünste. Autor und Herausgeber Peter Kuhn liest aus seinem Buch und lädt zu einem Rundgang durch die Illustrationen der Künstlerin Lisa Henke ein. Begleitet wird er von Aleksandra Zubielewicz-Schmidt (Querflöte) und Mathias Hartmann (Cello). Die beiden Musiker untermalen mit atmosphärischer Musik die durch Wort und Bild geschaffene Stimmung der Kampfkunstgeschichten.

Informationen zum Autor sind im Internet abrufbar unter www.peterkuhn.de

Schreibe einen Kommentar