Benefizkonzert für Geflüchtete in Bayreuth

Bunt statt braun Bayreuth e.V. und Bayreuther Musiker laden am 28. November 2015 ins ZENTRUM / Ticketverkauf startet am 13. November 2015

Der Winter steht vor der Tür, die feuchte Witterung und sinkende Temperaturen erschweren noch einmal mehr die aktuellen Lebensbedingungen der zahlreichen Geflüchteten – auch in Bayreuth. Um hier schnelle finanzielle Unterstützung zu leisten, veranstaltet der Verein „Bunt statt Braun Bayreuth – gemeinsam stark für Flüchtlinge e.V.“ gemeinsam mit dem Bayreuther Musiker Orlando Wiegand am Samstag, 28. November 2015, ein Benefizkonzert für Geflüchtete im ZENTRUM, Äußere Badstr. 7a, 95448 Bayreuth. Die Einnahmen kommen Geflüchteten, die in Bayreuth aktuell leben und dringend Hilfe benötigen, zu Gute.

Das musikalische Programm ist vielfältig: Neben dem „Orlando Wiegand Quartett“, das Gypsy Jazz, Swing, Bossa Nova und Funk im Repertoire bietet, treten auch die Bands „The Orangeshakers“ (Soul, Funk, Blues) und „US Siblings“ (Pop, Cover) für den guten Zweck auf. Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr (Einlass: 18.00 Uhr). Der Ticketverkauf startet am Freitag, 13. November 2015, an folgenden Bayreuther Vorverkaufsstellen: tabacon im Rotmain-Center (Hohenzollernring 58), Geschäftsstelle Nordbayrischer Kurier (Maximilianstraße 58/60), Glashaus auf dem Campus (Universitätsstr. 30). Die Tickets kosten im Vorverkauf 10 Euro, ermäßigt 8 Euro, und an der Abendkasse 12 Euro, ermäßigt 10 Euro.

„Was benötigt wird, ist pragmatische, schnelle Hilfe gerade für Einzelfälle. Wir haben in den letzten Jahren ein breites Netz an Angeboten und Unterstützungen für Geflüchtete etablieren können. Was uns aber fehlt, ist die Möglichkeit, angemessen auf individuelle Notlagen reagieren zu können, die nicht in die gängigen Muster passen,“ erklärt Christel Stein, Gründerin und jahrelanges Vorstandsmitglied von Bunt statt braun e.V. Neben der winterlichen Nothilfe werden die eingenommenen Spenden daher auch unter anderem auch für rechtliche Beratung und Sprachförderung eingesetzt.

Über den Verein

Der Verein Bunt statt braun – gemeinsam stark für Flüchtlinge e.V. ist ein in Bayreuth aktiver Verein, dessen Mitglieder sich vor Ort für geflüchtete Menschen einsetzen. Zunächst als Initiative ohne Geschäftsform, seit 2009 als gemeinnütziger Verein. Heute besteht dieser aus mehr als 150 Studierenden, Schüler*innen, Bayreuther Bürger*innen und Geflüchteten, die sich für die Rechte und Anliegen von Asylsuchenden in Bayreuth stark machen. 2014 wurde Bunt statt braun für seine Arbeit mit dem Sozialpreis der Stadt Bayreuth ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar