Bayreuther "Ball des Sports2 am 16. Januar 2016

Kartenvorverkauf startet am 10. Dezember 2015

Studierende der Sportökonomie

Studierende der Sportökonomie

Frisch, elegant und sportlich – so wie die Bayreuther Studierenden der Sportökonomie auf dem Foto – soll der ‚Ball des Sports‘ 2016 werden. Am 16. Januar 2016 werden Bayreuther Sportler wieder in der Stadthalle zusammen tanzen und feiern – mit Hilfe der ‚Spökos‘, den Studierenden der Sportökonomie an der Universität Bayreuth. Neben dem ‚Ball der Stadt‘ ist der ‚Ball des Sports‘ einer der gesellschaftlichen Höhepunkte der Bayreuther Ball-Saison. Gastgeber ist das Bayreuther Sportkuratorium, gemeinnütziger Förderer des Breiten- und Jugendsports in der Stadt. Im Rahmen des Projektseminars ‚Eventmanagement‘ unterstützen Studierende der Sportökonomie der Universität Bayreuth das Sportkuratorium bei der Organisation auf allen Ebenen.

Neben Ehrungen für den Sportler und die Mannschaft des Jahres werden beim ‚Ball des Sports‘ auch diesmal eine Top-Band, spannende Showacts und eine Tombola für beste Unterhaltung sorgen. Nach dem offiziellen Ball-Programm unterhält ein DJ die noch tanzwütigen Gäste bei einer After-Show-Party bis in die frühen Morgenstunden. Im Vordergrund steht beim ‚Ball des Sports‘ aber das Zusammentreffen der großen Bayreuther Sportlerfamilie. Aktive aller Sportarten, Unterstützer und Fans feiern gemeinsam – in einem festlichen Rahmen und für einen guten Zweck. Der Vorverkauf an der Theaterkasse und beim Nordbayerischen Kurier am Markt startet am 10. Dezember 2015. Die Preise für Sitzplätze liegen bei 30 Euro, Laufkarten gibt es für 15 Euro.

Schreibe einen Kommentar