Vortrag in Bayreuth: "Konflikte im Nahen Osten"

Konfliktherde gibt es überall auf der Welt. Einer, der seit vielen Jahren schwelt, ist der im Nahen Osten. Am Sonntag, 22. November um 19.00 Uhr kommt zu diesem Thema die gebürtige Bayreutherin Dr. phil. Sylke Tempel in ihre Geburtsstadt zurück. Sie gibt an diesem Abend aus erster Hand einen Einblick in die aktuelle Situation in Israel und fragt, wer eigentlich der Stärkere oder Schwächere in diesem Krisengebiet ist. Als ehemalige Israel-Korrespondentin und Chefredakteurin der Zeitschrift „Internationale Politik“ berichtet sie von ihren langen Jahren und ihrer Arbeit vor Ort als Korrespondentin.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Deutsch-Israelischen Gesellschaft in Bayreuth und des Evangelischen Bildungswerks. Veranstaltungsort ist der Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Str. 24 in Bayreuth. Der Eintritt für den Abend ist frei. Weitere Informationen unter www.ebw-bayreuth.de oder Tel. 0921/56 06 81 0.

Schreibe einen Kommentar