Bamberger Kurzfilmtage starten im Januar

Filmfest und Literaturfestival finden zur gleichen Zeit statt

Die 26. Bamberger Kurzfilmtage werden wie geplant vom 25. – 31. Januar die Filmwelt nach Bamberg holen. Die Überschneidung mit dem erstmals stattfindenden „Bamberger Literaturfestival“ hatte den Filmfestivalmachern zunächst wirtschaftliche Sorgen bereitet.

Nach konstruktiven Gesprächen zwischen den Organisatoren beider Festivals wurde inzwischen eine Lösung gefunden, die insbesondere eine Kooperation in der Medienarbeit vorsieht sowie eine bessere zukünftige Terminkoordination. Für die finanzielle Absicherung sorgen Fördergeldern aus Stadt, Bezirk und Land sowie ein Beitrag der Sparkasse Bamberg.

Die Organisation der Kurzfilmtage geht nun auf Hochtouren weiter. Neben den deutschen Filmhochschulen ist erstmals die Prager Filmhochschule FAMU als Programmpartner mit an Bord. Die Eröffnung wird wie gewohnt in Kooperation mit dem Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia stattfinden. Das komplette Festivalprogramm wird in der ersten Dezemberwoche veröffentlicht werden.

Schreibe einen Kommentar