Ball der Stadt Bayreuth 2016: Der Vorverkauf beginnt

Ab Samstag sind Sitzplatzkarten bei der Theaterkasse erhältlich – Eintrittspreise bleiben unverändert

Am Samstag, 7. November, startet der Kartenvorverkauf für die Sitzplatzkarten für den Ball der Stadt 2016. „Vive la France, 50 Jahre Partnerschaft mit Annecy“ lautet das Motto des Balls, der am 9. Januar des kommenden Jahres in der Stadthalle stattfindet. Die Ballkarten sind an der Theaterkasse, Opernstraße 22, Telefon 0921 69001, erhältlich.

Die Stadt Bayreuth eröffnet mit dem 52. Ball der Stadt nicht nur die Bayreuther Ballsaison, sondern auch den Veranstaltungsreigen anlässlich des 50jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft mit Annecy. Wer dabei sein möchte, sollte sich beeilen um sich Sitzplatzkarten zu sichern. Diese sind ab Samstag, 7. November, erhältlich.

Der Ball der Stadt wird wieder ein hochklassiges und unterhaltsames Programm mit Highlights aus Varieté und Artistik bieten. Für die Moderation konnte neben Nadine Badewitz von Radio Mainwelle auch Jean-Michel Morand-Danrez gewonnen werden. Vielen Bayreuthers dürfte er besser als Jean-Mic bekannt sein, der als einer der ersten aus Annecy in Bayreuth lange Jahre als Gastronom tätig war und das Lokal „la folie douce“ führte.

Für den Ballabend wurden erstklassige Musiker engagiert. Im Großen Haus spielt die Andreas Lorenz Band, sie wurde 2010 mit dem Fachmedienpreis ausgezeichnet und ist unter anderem auch schon beim Fest im Bundeskanzleramt, bei verschiedenen Landespressebällen und beim Leipziger Opernball aufgetreten.

Die Band Headline im Balkonsaal und das Fischer Duo im Foyer 1 werden ebenfalls für gute Stimmung sorgen. In der Bierbar in der Wandelhalle des Kleinen Hauses spielt das Monika Kober Trio Jazz-Klassiker und Chansons. Ballbesucher können mit DJ Udo H die ganze Nacht im Sitzungszimmer tanzen.

Das Rahmenprogramm, das traditionell zum Ball der Stadt Bayreuth gehört, bietet Beiträge der Spitzenklasse für Augen und Ohren mit „Edith Piaf“, dargestellt von Christa Platzer & Band, und den Vegas-Showgirls.

Eintrittspreise unverändert

Trotz opulenter Dekoration und einem sehr attraktiven Musik- und Showprogramm bleiben die Eintrittspreise für Sitzplätze zum Ball der Stadt unverändert. Sie liegen wie im vergangenen Jahr zwischen 27 Euro und 47 Euro. Ausführliche Informationen zum Ball der Stadt können im Internet unter www.ballderstadt.de abgerufen werden.

Schreibe einen Kommentar