Ausstellung "Fürchten, Bangen, Hoffen. Leben auf dem Land um 1945" wird verlängert

Fränkische-Schweiz-Museum: „Großer Erfolg macht Verlängerung notwendig“

Die Ausstellung „Fürchten, Bangen, Hoffen. Leben auf dem Land um 1945 am Beispiel der Fränkischen Schweiz“ ist ein großer Erfolg! Die anhaltende Nachfrage macht es deshalb notwendig, die ursprünglich bis zum 8. November laufende Ausstellung zu verlängern. Allerdings ist dies nur um eine Woche möglich.

Der bislang noch keine Zeit hatte, sich diese einmalige Ausstellung anzusehen, oder wer sich die Ausstellung nochmals genauer ansehen will, hat nun noch bis zum 15. November im Fränkische-Schweiz-Museum in Tüchersfeld Gelegenheit dazu.

Schreibe einen Kommentar