Vortrag in Bayreuth: "Nepal, wie es war"

Einen Vortrag über Nepal, wie es vor der Erdbebenkatastrophe aussah, hat die Volkshochschule Bayreuth am Mittwoch, 28. Oktober, um 20 Uhr, im Programm. Im Historischen Sitzungssaal des Kunstmuseums, Maximilianstraße 33, referiert Heinz Lorenz. Nepal, das kleine Land zwischen Indien und China, war und ist für viele Menschen ein Sehnsuchtsland: für Sinnsuchende, Abenteurer, Wanderer und Bergsteiger. Die alten Königsstädte Bkaktapur und Patan im Katmandu-Tal, die Welterbestätte Durban-Platz in Katmandu, hinduistische und buddhistische Tempel, reichhaltige Holzschnitzereien, pagodenartige Dächer – all das zeugt von einer großartigen kulturellen Vergangenheit, an die in den Bildern des Vortrag erinnert wird.

Schreibe einen Kommentar