Bamberger SPD-Fraktion beantragt neue Schaukeln für Spielplatz Siechhöflein

Die SPD-Stadtratsfraktion fordert in einem Antrag an die Stadt Bamberg die nach Instandhaltungs- und Sanierungsarbeiten verschwundenen Schaukeln am Spielplatz Siechhöflein wieder anzubringen.

„Schaukeln gehören auf jeden Spielplatz“, so Felix Holland, SPD-Stadtrat und Kreisvorsitzender der SPD-Bamberg. „Wir wurden von mehreren Seiten, vor allem von Kindern aus der Gegend, angesprochen, dass auf dem Spielplatz Schaukeln fehlen und so der Spielplatz an Attraktivität verloren hat.“

Nach umfangreichen Instandhaltungs- und Sanierungsarbeiten waren die Schaukeln auf dem neu gestalteten Spielplatz verschwunden und dies hat zur Folge, dass der Spielplatz merklich weniger besucht wird. Auf Nachfrage bei der Stadt Bamberg wurde erklärt, dass aufgrund der zu geringen Abstände zu den anderen Spielgeräten ein Anbringen von Schaukeln nicht möglich ist. „Dies ist für uns kein Argument, denn ohne Schaukeln wird der Spielplatz von Kindern nicht mehr angenommen und deshalb setzen wir uns für die Versetzung der übrigen Spielgeräte ein“, so Klaus Stieringer, SPD-Fraktionsvorsitzender. Die SPD-Stadtratsfraktion beantragte deshalb die Errichtung von zwei Schaukeln von unterschiedlicher Höhe bei der Stadt Bamberg. Die Maßnahme soll so schnell wie möglich durchgeführt werden, um die Nutzung des Spielplatzes wieder zu erhöhen. „Wir möchten einen Spielplatz, der von den Kindern aus der Umgebung angenommen wird. Es muss Spaß machen auf den Spielplatz zu gehen und dies bedeutet auch Schaukeln“, so Felix Holland.

Schreibe einen Kommentar