Mit dem Adventskalenderlos von Rotary Kulmbach gewinnen und Gutes tun

Zwei Monate vor Weihnachten sind sie wieder erhältlich, die Adventskalender-Lose des Rotary Club Kulmbach. Ab 24. Oktober kann der Adventskalender in Kulmbacher Geschäften gekauft werden. Mit dem Verkaufspreis von 5 Euro holen sich die Käufer die Chance auf einen von mehr als 170 Preisen und unterstützen gleichzeitig Kinder- und Jugendprojekte in Stadt und Landkreis Kulmbach.

Für viele Kulmbacher ist der Rotary Adventskalender ein fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit geworden. Die schokoladenfreie Variante wird nicht nur selbst genutzt, sondern gerne an Freunde, Verwandte oder Mitarbeiter verschenkt. In den vergangenen Jahren war die Nachfrage so groß, das die 5.000 Lose rasch vergriffen waren. Schnell sein lohnt sich also.

Mehr als 80.000 Euro für Kinder- und Jugendprojekte

Seit den ersten Adventskalender-Losen, die der Rotary Club Kulmbach vor fünf Jahren verkauft hat, ist der Erfolg des Projekt immer größer geworden: Durch die Erlöse hat der Kulmbacher Serviceclub bisher insgesamt mehr als 80.000 Euro für Kinder- und Jugendprojekte einsetzen können. Die AWO Lernwerkstatt, Projekte zur Drogenprävention an Kulmbacher Schulen, ein Jugendprojekt zur Alkoholprävention sowie das Kindernest im Haus Immanuel in Hutschdorf haben Unterstützung bekommen. Neben Hilfe für Schulen, Kindergärten oder musischen Projekten hat Rotary auch die Mitfinanzierung des Familientreffs im Mehrgenerationenhaus Negeleinstraße zusagen können: In den nächsten fünf Jahren wird der Rotary Club Kulmbach jährlich 10.000 Euro zur Verfügung stellen. Rotary-Präsident Dr. Peter Bastobbe freut sich: „Dank der großen Beliebtheit zum Kalender können wir auch langfristig angelegte Projekte stemmen.“

„Gewinner sind in jedem Fall Einrichtungen und Initiativen der Kinder- und Jugendarbeit, denen die Einnahmen zugute kommen“, sagt Mathias Rehm vom Rotary Club, der die Adventskalender-Aktion leitet. Schon im Sommer haben er und sein Team mit den Vorbereitungen begonnen. „Ohne die Spendenbereitschaft der über 60 Sponsoren wäre so ein Projekt nicht zu realisieren“, bedankt sich Rehm. „Durch die Unterstützung der regionalen Firmen und der Käufer kann jeder seinen Beitrag leisten, die Situation für Kinder und Jugendlich bei uns zu verbessern.“

Rasch die begehrten Lose sichern

Hinter jedem Türchen verstecken sich die Gewinne, die an diesem Tag ausgeschüttet werden, wie z. B. ein Apple IPad, Tickets für FCN-Spiele, wertvolle Einkaufs-, Friseur- oder Restaurantgutscheine sowie eine Jahreskarte für das Kulmbacher Freibad und vieles mehr. Gewonnen hat, bei dem die Los-Nummer, die auf der Vorderseite des Kalenders steht, mit einer für diesen Tag ausgelosten Nummer übereinstimmt. Welche Losnummern gewonnen haben und welcher der Gewinne bereitsteht, wird täglich in der Bayerischen Rundschau und auf der Internetseite www.rotaryclub-kulmbach.de veröffentlicht.

Das Kalenderlos zu 5,- Euro ist ab sofort hier erhältlich:
Buchhandlung Friedrich
Buchhandlung Hübscher
Buchhandlung Rupprecht
Der Blaue Laden
Apotheke im Fritz
Nikolai Apotheke
Obere Apotheke
Stern Apotheke
Stadtpark Apotheke
Reisebüro Schaffranek
Geschäftsstellen der Bayerischen Rundschau (Kressenstein, Hauptstelle)
Katz & Katz

Auch in diesem Jahr verkaufen die Rotarier die Kalenderlose an den Wochenenden vor dem Advent:

bei Real und Rewe am Freitag, 13. und 20. November von 14 – 18 Uhr sowie Samstag, 14. und 21. November von 9:00 – 18:00 Uhr
auf dem Marktplatz am Samstag, 14. und 21. November zwischen 8:30 und12:30 Uhr

Bestellungen ab 10 Stück sind auch möglich, dafür bitte per E-Mail Kontakt mit Robert Zietz rzietz@hotmail.com aufnehmen.

Diese Unternehmen unterstützen die Verlosung (in alphabetischer Reihenfolge):
Adalbert-Raps-Stiftung
AK Der Friseur Annette Kurz
Annegret und Horst Kühne
Apotheke am Holzmarkt, Bredemeyer
Apotheke im Fritz
Arneth Optik + Akustik
ASK GmbH und Co. KG
Auto Scholz GmbH & Co.KG
Autohaus Förster
Sanitätshaus Barkhofen GmbH & Co.KG
Bergmann GmbH
Da Carmine Pizzeria Restaurant
De Pellegrin, Eis & Kaffeemanufaktur
Der blaue Laden, Inh. Cornelia Niebisch-Hanss
Dreams Schultes + Kern OHG
Elektro-Graß GmbH
Flair Hotel Dobrachtal
Forstunternehmen von Lerchenfeld
Forum Wohnbau GmbH, Clemens Ulbrich
Franken Maxit GmbH
Friedrich Buchhandlung GmbH & Co KG
Goldschmiedemeister Manfred Rott
Herrenmode am Holzmarkt, Werner Türk
Hoffmann Optic
Hübscher Bücher im fritz
IFGO GmbH / HWK Ofr.
JKF Systemgastronomie GmbH
Jöna GmbH
KA2 Sport-Freizeit-Gesundheit
Kathrin´s Geschenkstadel
Katz & Katz
Kolanus Juwelier
Krüger, Väth und Partner Personal- und Unternehmensberatung GmbH
Kulmbacher Brauerei AG
M.M. Warburg & Co.
Markgrafen Getränkemarkt
Morck Kosmetik
Motor-Nützel Vertriebs-GmbH
Notare in Kulmbach Dr. Markus Allstadt
Optik Hackl
Patissier Ulrich Kohler
Praxis für Podologie Inge Lassock
RAe Horn & Kollegen
real,- SB Warenhaus Filiale Kulmbach
Reisecenter Schaffranek GmbH
REWE Hollweg OHG
Richard Renner + Rehm GmbH
Ristorante Da Matteo
Rupprecht Buchhandlung GmbH
Schott Spedition GmbH
Schuh Mücke
Sell Haustechnik GmbH
Stadtwerke Kulmbach
Taubenreuther OffRoad
Thomas Kolb Reifen und Fahrzeugtechnik
Tierklinik Dr. Dittus, Dr. Schmoldt
Trapper GmbH
Unicredit Bank AG
Wäschetraum Strümpfe und mehr
Wunderlich Frisör
Zieher KG

Schreibe einen Kommentar