Bamberg: Rechte halten sich an Versammlungsverbot

BAMBERG. Die Bamberger Polizei überwachte am Sonntagnachmittag zusammen mit Unterstützungskräften aus Nürnberg das Versammlungsverbot. Der Sonntag blieb störungsfrei. Es war kein einziger Versammlungsteilnehmer aufgetaucht.

Die Stadt Bamberg als Versammlungsbehörde hatte die Demo der Rechten vom Sonntagnachmittag in Bamberg verboten. Gegen dieses Verbot wurden keine Rechtsmittel eingelegt. Die Polizei Bamberg überwachte deshalb, ob sich die Rechten an dieses Verbot halten.

Das Verbot wurde eingehalten. Es kam kein einziger rechter Versammlungsteilnehmer nach Bamberg.

Schreibe einen Kommentar