Vortrag „Klimafreundliche kommunale Energieversorgung ist möglich!“  in Gräfenberg

Der Arbeitskreis Energieregion südliche fränkische Schweiz, in dem sich die Gemeinden Igensdorf, Gräfenberg, Hiltpoltstein und Weißenohe zusammengeschlossen haben, um eine gemeinsames dezentrales Energiekonzept zu erstellen, lädt ein:

Für die zusammengeschlossenen Gemeinden soll die Erstellung eines Energiekonzepts mit Hilfe von Fördermaßnahmen im Rahmen einer interkommunalen Zusammenarbeit ausgelotet werden. Dazu wollen wir uns zunächst gelungene Beispiele näher anschauen und haben einen namhaften Experten auf diesem Gebiet zu einem Vortrag eingeladen.

Für den Vortrag: „Klimafreundliche kommunale Energieversorgung ist möglich!“  konnten wir als Gastredner den Landtagsabgeordneten und Sprecher für Energie- und Klimaschutz, den bayerischen Grünen Martin Stümpfig gewinnen.

Am Montag 9.11.2015 um 19:00 Uhr im Gasthaus Lindenbräu, Gräfenberg

Schreibe einen Kommentar