Percussion mit Jahrhundertbegabung: Konzerte mit Prof. Peter Sadlo in Stegaurach und Lichtenberg

Prof. Peter Sadlo

Prof. Peter Sadlo

Er gilt als einer der Höhepunkte im Jahresprogramm der Internationalen Musikbegegnungsstätte Haus Marteau des Bezirks Oberfranken: der Meisterkurs für Percussion des weltweit renommierten Schlagzeuginterpreten Prof. Peter Sadlo. Der Lehrer, Ensembleleiter, Dirigent, Komponist und Arrangeur ist nicht nur Musiker durch und durch, sondern seit 2007 auch künstlerischer Berater von Haus Marteau.

Schon die Teilnehmerliste ist so international wie bei kaum einem anderen Kurs: aus Argentinien, Armenien, Chile, Italien, Rumänien, Slowenien und aus der Türkei kommen die angehenden Schlagwerktalente nach Oberfranken, um mit Peter Sadlo das Probespiel für Pauke und Schlagzeug zu lernen und einschlägige Solo- und Orchesterliteratur einzustudieren.

Peter Sadlo, von der Presse als Jahrhundertbegabung bezeichnet, gehört spätestens seit seinem ersten Preis beim renommierten „Internationalen Musikwettbewerb der ARD“ 1985 zu den unumstrittenen Stars seiner Zunft. Der gebürtige Nürnberger wurde bereits während seiner Studienzeit mit zahlreichen Auszeichnungen dekoriert und war gerade einmal 20 Jahre alt, als er seiner Berufung zum Solopauker bei den Münchner Philharmonikern unter Sergiu Celibidache folgte.

Doch Peter Sadlo war der Orchesterbetrieb alleine nicht genug. 1997 gab er seine Tätigkeit bei den Münchner Philharmonikern auf. Im Mittelpunkt seines Schaffens stehen seither Aktivitäten als Solist und Kammermusiker, wobei er auf den Konzertpodien der ganzen Welt gastiert. Einladungen zu den international renommiertesten Orchestern und Festivals zeigen das große Interesse an dem einzigartigen Künstler. Peter Sadlo lehrt seit vielen Jahren als Professor an der Hochschule für Musik und Theater in München und an der Universität Mozarteum in Salzburg.

Sadlo war es auch, der als künstlerischer Berater der Internationalen Musikbegegnungsstätte die Reihe „Haus Marteau auf Reisen“ ins Leben gerufen hatte. Das Konzertangebot ist auf Spielstätten über den ganzen Bezirk Oberfranken verteilt und die stetig wachsende Besucherzahl spricht für sich. Zu dieser Reihe gehört auch das Konzert am 30. Oktober in Stegaurach, für das Peter Sadlo „wunderbare junge Schlagzeugtalente“ verspricht, die alle Zuhörer mit auf eine Reise in die „faszinierende Welt der Perkussion“ nehmen werden.

Einzigartige Kammerkonzerte direkt vor der Haustüre zu erleben, diese Möglichkeit biete der Bezirk Oberfranken damit allen Musikfreunden in der Region, sagt der oberfränkische Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler. Der Bezirk möchte damit ganz bewusst auch Akzente in der Kulturlandschaft setzen und ein breites Publikum auf die wertvolle Arbeit seiner Internationalen Musikbegegnungsstätte aufmerksam machen.

Bei zwei Abschlusskonzerten haben Musikfreunde aus Oberfranken und darüber hinaus Gelegenheit, Peter Sadlo und seine Meisterschüler live zu erleben. Die Konzerte finden am Donnerstag, 29. Oktober, um 19 Uhr in Haus Marteau, Lobensteiner Straße 4 in 95192 Lichtenberg und am Freitag, 30. Oktober, ebenfalls um 19 Uhr in der Pfarr- und Gemeindebücherei von Stegaurach bei Bamberg, Schulplatz 2 in 96133 Stegaurach statt. Karten zu den beiden Konzerten gibt es an der Abendkasse. Für das Konzert in Stegaurach sind Karten zudem im Vorverkauf im Rathaus erhältlich (Schlossplatz 1, 96135 Stegaurach, Telefon: 0951 992220).

Weitere Information: www.haus-marteau.de

Abschlusskonzert des Meisterkurses für Percussion mit Peter Sadlo
Donnerstag, 29.10.2015, 19 Uhr, Haus Marteau, Lobensteiner Straße 4,
95192 Lichtenberg

„Haus Marteau auf Reisen“: Abschlusskonzert des Meisterkurses für Percussion mit Peter Sadlo
Freitag, 30.10.2015, 19 Uhr, Pfarr- und Gemeindebücherei, Schulplatz 2,
95192 Stegaurach

Schreibe einen Kommentar