Einbrecher stiegen in Wohnhaus ein

FORCHHEIM. Bislang unbekannte Einbrecher stiegen im Verlauf des Samstages in ein Wohnhaus im Forchheimer Stadtteil Burk ein. Ob sie allerdings etwas entwendet haben, steht derzeit noch nicht fest.

Als sie am späten Samstagabend nach Hause kam, erlebte die Bewohnerin des Einfamilienhauses eine böse Überraschung. Einbrecher waren in der Zeit von 14 Uhr bis 23.45 Uhr über eine aufgehebelte Terrassentür in das Anwesen in der Straße „Am hohen Zorn“ eingedrungen. Auf ihrer Suche nach Wertsachen durchwühlten die Langfinger sämtliche Räume und Schränke bevor sie unerkannt entkamen. Sie hinterließen einen Sachschaden von rund 300 Euro.

Der Kriminaldauerdienst aus Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491.

Schreibe einen Kommentar