Bauernmuseum Bamberger Land: Macarons – nähen und besticken

Macarons (Quelle: Sanne Hinz)

Macarons (Quelle: Sanne Hinz)

Wer kennt sie nicht, die bunten Leckereien aus Bisquitteig, gefüllt mit noch bunterer Creme – süß und klein. Im Bauernmuseum Bamberger Land werden sie aber nicht gebacken, sondern genäht, bestick und geschmückt. Und am Ende lassen sich die kleinen Kunstwerke sogar befüllen.

Zu Anfang werden die Teilnehmer einen einfacheren „Probemacaron“ fertigen und anschließend „ins Reine“ arbeiten.

Der Kurs findet am 7. November 2015, von 9:00 bis ca. 16:00 Uhr, im Bauernmuseum Frensdorf statt.

Die Kursgebühr beträgt 25,- Euro zuzüglich Material.

Mitzubringen: Informationen gibt es bei der Anmeldung

Anmeldung und Infos im Bauernmuseum Bamberger Land unter Tel. 09502/8308 oder per Mail bauernmuseum@lra-ba.bayern.de

Schreibe einen Kommentar