Letzte Chance: Bewerbung für die R.I.O.!-Clubtour 2016 endet am kommenden Montag

Die Bewerbungsphase für den Band-Contest „R.I.O.! – Rock in Oberfranken“ geht in den Endspurt. Noch bis zum 19. Oktober können sich oberfränkische Nachwuchsbands für die Rock-Tournee durch ganz Oberfranken bewerben. In insgesamt vier Vorentscheid-Festivals werden im November die Teilnehmer der angesagten Clubtour ermittelt. Anreiz für die Teilnahme sind nicht nur die Auftritte während der R.I.O.!- Clubtour, sondern auch eine umfassende Förderung, Coachings, eine große Präsenz in der Öffentlichkeit und ein Geldpreis. Höchste Zeit für alle Interessenten sich noch schnell zu bewerben!

Die Veranstaltungsreihe „Rock in Oberfranken!“ des Bezirks Oberfranken ist schon seit vielen Jahren fest in der Bandszene der Region verankert. Oberfränkische Nachwuchsbands aus den Musiksparten Rock und Pop, Indie und Punk sind auch in diesem Jahr wieder dazu aufgerufen, sich zu bewerben und sich vor den Auswahl-Jurys zu beweisen. Denn wer den Titel „Oberfrankens Band des Jahres“ ergattern möchte, muss sich erst bei den vier Vorentscheid-Festivals gegen eine harte Konkurrenz durchsetzen. Pro Vorentscheid werden im November vier Bands ihr Können vor dem Publikum und einer fachkundigen Jury aus fünf Kennern der Rockmusikszene und –branche zeigen. Die professionell organisierten Vorentscheide werden in Bayreuth, Bamberg, Hof und Lichtenfels über die Bühne gehen.

Die Gewinner des jeweiligen R.I.O.!- Bezirkes vertreten dann ihre Region bei der R.I.O.!- Clubtour 2016. Diese umfasst im kommenden März fünf bis sechs Konzerte in ganz Oberfranken. Das Publikum entscheidet dann darüber, wer der Nachfolger der Bamberger Indie-Formation VAN HAZY wird, die sich in diesem Jahr durchgesetzt hat.

Wie in jedem Jahr warten auf den Sieger eine umfassende Förderung, Coachings, eine breite Öffentlichkeit, Auftrittsvermittlungen, ein Geldpreis und natürlich der Titel Oberfrankens Band des Jahres.

Ziel des R.I.O.!- Festivals ist es, die oberfränkische Musikszene zusammenzubringen und zu vernetzen. Seit 2002 können die Bands echte Tourerfahrung sammeln, sich untereinander kennenlernen und Kontakte knüpfen.

Samuel Rauch, Popularmusikbeauftragter des Bezirks Oberfranken, freut sich dabei über die hohen Besucherzahlen mit über 1000 Zuhörern, die schließlich die vier besten regionalen Bands bei den Konzerten der Clubtour live miterleben und den Sieger küren werden. „Ohne Publikum würde etwas in der Musikszene fehlen“, sagt Samuel Rauch. „Die Bevölkerung hat deshalb bei der R.I.O.!- Clubtour die Möglichkeit ihren Favoriten zu unterstützen und dabei auch noch beste Musik aus Oberfranken live zu genießen. Die hohen Besucherzahlen der vergangenen Jahre zeigen auch die hohe Qualität der teilnehmenden Bands.“

Bewerben können sich alle Bands, die eigene Songs aus den Bereichen Rock, Punk, Indie oder Pop im Programm haben. Coverbands sind nicht zugelassen. Auf das Alter der Bandmitglieder kommt es dabei nicht an. Allerdings müssen die Mitglieder mindestens zur Hälfte ihren Hauptwohnsitz in Oberfranken haben.

Die Vorentscheid-Festivals dazu finden an folgenden Terminen statt:

  • Freitag, 13. November im Jugendzentrum in Lichtenfels,
  • Samstag, 14. Novemer im Jugendzentrum KOMM in Bayreuth,
  • Freitag, 20. November im Alten Bahnhof in Hof und
  • Donnerstag, 26. November im Live- Club in Bamberg

Alle Informationen zur Bewerbung, den Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular sind auf der Internetseite www.rockinoberfranken.de zu finden.

Schreibe einen Kommentar