Medizinischer Vortrag im Klinikum Bayreuth am Mittwoch, 14. Oktober

Lumbaler Bandscheibenvorfall – was tun?

Rückenschmerzen, die bis in die Beine ausstrahlen oder sogar Lähmungserscheinungen – wer solche Symptome bei sich beobachtet, sollte sich in ärztliche Behandlung geben. Ursache könnte ein Bandscheibenvorfall im Bereich der Lendenwirbelsäule sein.

Dr. Michael Lajcak, Oberarzt der Klinik für Neurochirurgie der Klinikum Bayreuth GmbH, spricht am Mittwoch, 14. Oktober, um 18 Uhr, im Rahmen der Medizinischen Vorträge im Klinikum Bayreuth über das Thema: „Lumbaler Bandscheibenvorfall – was tun?“ und klärt über die unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten von der konservativen Therapie bis hin zur Operation bei Bandscheibenvorfällen im Bereich der Lendenwirbelsäule auf.

Patienten, Angehörige und Interessierte lädt die Klinikum Bayreuth GmbH dazu herzlich in den Konferenzraum 4 des Klinikums Bayreuth, Preuschwitzer Straße 101, ein. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar