Gudrun Brendel-Fischer, MdL: 2 Mio. Euro für Projekte zur Weiterqualifizierung für Lehramtsstudenten

Die CSU-Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer teilt mit, dass der Freistaat mit 2 Mio. Euro Angebote von 13 Hochschulen fördert, durch die Lehramtsstudenten zusätzliche Kompetenzen in Berufsfeldern außerhalb der Schule erwerben können. Besonders freut sich die Bayreuther Politikerin, dass die Projekte der zwei oberfränkischen Hochschulen, der Uni Bayreuth und der Uni Bamberg, jeweils mit 175.000 Euro von der staatlichen Zuwendung profitieren.

Brendel-Fischer unterstreicht die Wichtigkeit dieser Angebote, Studierende bei dem Erwerb von weiteren Abschlüssen bzw. fachfremden Kompetenzen zu unterstützen, da sie den Lehramtsstudenten auch zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten außerhalb des Schulbetriebs ermöglichen. Der Themenbereich der Weiterqualifizierung deckt bspw. die individuelle Karriereberatung, Modulstudien oder einen weiteren Masterabschluss ab. Im Weiteren wird überprüft, ob bereits erbrachte Leistungen im Lehramtsstudium in anderen Studiengängen anerkannt werden können. Die ersten Maßnahmen, die v.a. Lehramtsstudenten für die Schularten Realschule und Gymnasium bei ihrer Ausbildung entgegenkommen, sollen bereits zum kommenden Wintersemester 2015/16 umgesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar