Förderverein zur Nachhaltigkeit der Landesgartenschau 2012 Bamberg: Drei Veranstaltungen

Führung  im Rahmen des Jubiläums von St. Michael

Sa, 03.10.2015, 15:00 Uhr
Führung von der Landschaftsarchitektin Marion Dubler
„Stuttgarter Geishirtle, Mollebusch und Madame verte – historische Obstsorten auf dem Michaelsberg“

Treffpunkt: Aussichtsplateau des Klosters Michaelsberg

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten von St. Michael „1000 Jahre Kloster Michelsberg. Im Schutz des Engels“ lädt der Förderverein zur Nachhaltigkeit der Landesgartenschau 2012 Bamberg am 3. Oktober 2015,um 15Uhr,zu einer Führung zum Thema „Stuttgarter Geishirtle, Mollebusch und Madame verte -historische Obstsorten auf dem Michaelsberg“ ein.Vor mehr als 15 Jahren hielten wieder alte Obstsorten Einzug in die Michaelsberger Gärten. Landschaftsarchitektin Marion Dubler stellt bei ihrem Rundgang die Charakteristika und Besonderheiten der Früchte vor, deren Vorzüge zunehmend wieder geschätzt werden. Der eineinhalbstündige Rundgang beginnt am Kreuz auf dem Aussichtsplateau des Klosters Michaelsberg und endet am Ausgang zum Maienbrunnen.

Anmeldung nicht erforderlich, Eintritt frei.

Umweltstation Lias-Grube jetzt auch im ERBA-Park

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 15 –17 Uhr
„ Abenteuer Wildnis“ -Fährtenleser und Tierspursuchergesucht!

Seit August diesen Jahres wird in Kooperation mit dem Förderverein zur Nachhaltigkeit der Landesgartenschau Bamberg 2012 e.V. das umweltpädagogische Erlebnis-Programm der LIAS-Grube nun auch im ERBA-Park angeboten. Angeleitet werden die Führungen für Kinder und Familien von Mitgliedern der fachkundigen Umweltstation LIAS Grube aus Eggolsheim-Unterstürming.

Abenteuer Wildnis – Fährtenleser und Tierspursucher gesucht! Am Mittwoch, 7. Oktober 2015, 15 –17 Uhr, wird zwei Stunden lang mit vielen Spielen nach denTierendes ERBA-Parksgeforscht. Die Veranstaltung ist für Kinder ab 7 Jahre geeignet und ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 25 Personen begrenzt.

Mitzubringen:dem Wetter angepasste Kleidung, Getränk und ggf. kleine Brotzeit.

Treffpunkt: Bamberg, ERBA-Park, Cafe Zuckerl am Birkenhain-Spielplatz.

Eine Anmeldung ist erforderlich bis zwei Tage vor Veranstaltungstermin.

Kontakt: kontakt@fv-bamberg2012.de -Stichwort „Anmeldung Umweltstation“ und den Teilnehmerangaben (Vorname, Nachname, Alter, Telefon-Nummer).

Weitere Informationen: http://www.fv-bamberg2012.de/umweltstation/

Vortrag im Rahmen des Jubiläums von St. Michael

Di, 27.10.2015, 19:00 Uhr,
Vortrag von LandschaftsarchitektHelmut Wiegel
„Instandsetzung von Terrassengarten und Reuthersberg von St. Michael . und heute?““

Ort: Theater am Michaelsberg (TaM)

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten von St. Michael „1000 Jahre Kloster Michelsberg. Im Schutz des Engels“ lädt der Förderverein zur Nachhaltigkeit der Landesgartenschau 2012 Bamberg am 27. Oktober 2015, um 19 Uhr, zum Vortrag „Instandsetzung von Terrassengarten und Reuthersberg von St. Michael -und heute?“von Landschaftsarchitekt Helmut Wiegel in das Theater am Michaelsberg ein.

Mitte der 1990er Jahre wurde das Parkpflegwerk für den Michaelsberger Terrassengarten und den Reuthersberg fertiggestellt. Seitdem präsentieren sich die beiden Anlagen wieder als geschichtlich bedeutsame sowie stadträumlich prägende Bestandteile des Klosterkomplexes. Der Vortrag will beleuchten, welche Maßnahmen durchgeführt wurden, welche Bedeutung die Gärten für den Naturschutz besitzen und welche zukünftigen Entwicklungsmöglichkeiten für sie bestehen.

Anmeldung nicht erforderlich, Eintritt frei.

Schreibe einen Kommentar