Bamberg: Infotreff lädt Alleinerziehende ein!

Wo kann ich mit meinem Kind einen lustigen Abend nach Job und Schule verbringen? Wer hat eine tolle Idee für einen verregneten Sommertag? Wie kann ich mit wenig Geld ein paar Tage verreisen? – solche und ähnliche Fragen beantwortet der „Infotreff für Alleinerziehende“ des Arbeitskreises „Allein Erziehen“ Bamberg am 10. Oktober 2015 im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh. Im Rahmen dessen können sich Alleinerziehende über die zahlreichen Beratungs- und Hilfsmöglichkeiten in Stadt und Landkreis Bamberg informieren. Die 23 Fachstellen des Arbeitskreis „Allein Erziehen“ stehen Müttern oder Vätern mit Kind nicht nur Rede und Antwort, sondern bieten auch tatkräftige Unterstützung an.

Nach einem Grußwort von Landrat Johann Kalb wird Cornelia Blumenschein von „Minivista – Arbeit für Alleinerziehende“  zum Thema „Zu schlapp fürs Wochenende? – Mach Freizeit zur Bestzeit“ referieren. Im Anschluss laden Gesprächsrunden und Themeninseln zur Informationsfindung ein. Bei einem kostenlosen Imbiss und freien Kaltgetränken haben die Erwachsenen Gelegenheit, sich auszutauschen. Das Team des Mütterzentrums Känguruh betreut die Kinder und sorgt mit Kinderschminken und Bastelangeboten für beste Unterhaltung. Bei der großen Tombola gewinnt jedes Los.

Der Infotreff findet am Samstag, 10. Oktober, von 10:00 bis 13:00 Uhr, im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh e. V. (Heinrich-Weber-Platz 10, 96052 Bamberg) statt. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar