Bamberg: Ordensleben auf der Leinwand

Medienzentrale und Ordensreferat zeigen im „ODEON“ Kinofilme über Klöster und Ordensmenschen

(bbk) Zum „Jahr der Orden“ starten die Medienzentrale und das Ordensreferat im Erzbistum Bamberg eine Kinoreihe im Bamberger „ODEON“ mit sechs ausgezeichneten Filmen, die aus einer Fülle von Spiel­- und Dokumentarfilmen ausge­wählt wurden. Sie greifen ganz unterschied­liche Aspekte des Themas Ordensleben auf.

Die Reihe startet am Sonntag, 4. Oktober, mit dem spirituellen Drama „Von Menschen und Göttern“ nach einer wahren Begebenheit. Mönche ringen darum, ob sie dem fundamentalistischen Terror, der ihr Kloster und das Dorf bedroht, weichen sollen.

Der Film „Vaya con Dios“ ist als märchenhafte Komödie angelegt, die auf unterhalt­same Weise das menschliche Dasein im und außerhalb des Klosters spiegelt.

Die „Sprache des Herzens“ erzählt von der Entwicklung eines taubblinden Mädchens, das sich  in der Obhut einer Nonne zur wissbegierigen jungen Frau entwickelt.

„Silentium – Vom Leben im Kloster“ ist eine cineastisch-kontemplative Dokumentation über vier Nonnen im Kloster Halbsthal.

„Broken Silence“ nimmt den Zuschauer mit auf eine Odyssee nach Indien – eine kulturelle wie spirituelle Reise mit existenziellen Erfahrungen.

„Ida“ ist ein filmisches Meisterwerk und wurde 2015 u.a. oscarprämiert: die Reise einer jungen Novizin in die eigene Vergangenheit und ihr Weg in die Zukunft.

Die Filme laufen im Kino ODEON in Bamberg, Luitpoldstr. 25. Karten gibt es im Kino und in der Medienzentrale, Heinrichsdamm 32.

Die einzelnen Termine:

  • So 04.10.2015, 15:00 Uhr, Von Menschen und Göttern
  • Mo 05.10.2015, 18:30 Uhr, Die Sprache des Herzens
  • Mi 07.10.2015, 18:30 Uhr, Vaya con dios
  • So 11.10.2015, 15:00 Uhr, Silentium – Vom Leben im Kloster
  • Mo 12.10.2015, 18:30 Uhr, Broken Silence
  • Mi 14.10.2015, 18:30 Uhr, Ida

Die Filmreihe schließt mit einem Vortrag von Peter Hasenberg, dem Vorsitzenden der Katholischen Filmkommission, am 15. Oktober um 19.30 Uhr im Bistumshaus St. Otto, Heinrichsdamm 32. Der Vortrag gibt einen Überblick über typische Figuren und Themen von Filmen. Er zeigt an Beispielen auf, wie sich die (Film-)Bilder im Laufe der Zeit gewandelt und Regisseure sich bemüht haben, auch die besondere Spiritualität von Ordensleuten in Bildern erfahrbar zu machen.

Nähere Informationen in der Medienzentrale und unter www.medienzentrale-bamberg.de

Schreibe einen Kommentar