16-jähriger Vermisster wieder aufgefunden

EBERMANNSTADT, LKR. FORCHHEIM. Ein verschwundener, minderjähriger Flüchtling beschäftigte übers Wochenende die Polizei in Ebermannstadt. Der 16-Jährige kehrte nach einem Besuch nicht wie verabredet in seine Unterkunft zurück. Erst am Montagmorgen konnten ihn Polizeibeamte in Forchheim ausfindig machen.

Als der Jugendliche am Samstagabend nicht wie vereinbart in das Heim in Ebermannstadt zurückkehrte, verständigten die Verantwortlichen die Polizei. Überprüfungen von möglichen Kontaktadressen blieben zunächst ohne Erfolg. Am Montagmorgen ergaben sich Anhaltspunkte für seinen Aufenthalt in einer Unterkunft in Forchheim. Als die Beamten das dort prüfen wollten, sprang der Junge unvermittelt aus dem ersten Stock in die Tiefe. Hierbei zog er sich Verletzungen am Bein zu und kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Schreibe einen Kommentar