Der Fränkischer Theatersommer – Landesbühne Oberfranken gastiert in Obertrubach

Comeback für Noah oder Was macht eigentlich Dornröschen?

am Samstag, den 26. September 2015 um 19.30 Uhr im Saal des Bildungshauses Obertrubach, Pfarrer-Grieb-Weg 25, 91286 Obertrubach

Die bekannte Märchenfigur Dornröschen und der biblische Held Noah sind die Protagonisten der beiden Einakter von Thomas Rau

1. Teil: Früher war Noah mal ein richtiger Held, gewissermaßen der Strahlemann auf der Arche. Aber das ist nun auch schon ein paar Tage her. Was macht der Held, wenn sein Ruhm verblasst ist? Er sitzt auf’m Sofa, leidet am grauen Alltag und unter dem strengen Regime seiner Ehefrau. Blumig schwadroniert Noah dann über die tollen Zeiten der Sintflut und kann verblüffende Details berichten, die weiß Gott längst nicht alle in der Bibel stehen. Vor allem aber arbeitet Noah an einem fulminanten Comeback …

2. Teil: Dornröschens Wachküsser entpuppt sich nach der Hochzeit als Alptraumprinz. Da wundert es nicht, wenn die amtierende Weltrekordhalterin im Dauerschlaf inzwischen unter Schlafstörungen leidet. Und weil Dornröschen wieder mal kein Auge zukriegt, erzählt sie alles das, was die Gebrüder Grimm sonst immer unterschlagen. „… Das erste, was mein Prinz nach der Hochzeit von mir wollte, war nicht Sex, sondern die Unterschrift unter die Kontovollmacht.“

Ein Theaterabend in zwei Portionen von und mit Viktoria Lewowsky und Martin Schülke

  • Autor: Thomas Rau
  • Info und Vorverkauf ab sofort bei Gemeinde Obertrubach 09245/988-0
  • Vorverkaufspreis 16 Euro, Abendkasse 18 Euro
    Mitglieder 13 Euro, Kinder bis 12 Jahre 7 Euro,
    Ermäßigt 13 Euro (Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung, Arbeitslose).

Schreibe einen Kommentar