Kunstausstellung im Landratsamt Bamberg ist noch bis 15. Oktober zu sehen

Stellvertretender Landrat Johann Pfister eröffnet im Beisein der Künstlerin Petra Münch die Ausstellung. (Quelle: Petra Münch)

Stellvertretender Landrat Johann Pfister eröffnet im Beisein der Künstlerin Petra Münch die Ausstellung. (Quelle: Petra Münch)

„Im Spiegel der Zeit“

„Im Spiegel der Zeit“ – so lautet der Titel einer Kunstausstellung, die noch bis 15. Oktober 2015 im Treppenhaus sowie im Sitzungsgebäude des Landratsamtes Bamberg zu sehen ist. 65 Großformatige Bilder verschiedener Techniken sind ausgestellt, darüber hinaus viele kleinere Zeichnungen, Skizzen und Karten.

Die Vernissage zur Ausstellung, bei der die Künstlerin Petra Münch auch sang und tanzte, lockte am 3. September zahlreiche Besucher an. Münch erklärte, dass sie persönlich vor einer neuen Schaffensperiode stehe und mit dieser Präsentation Bilanz ziehen möchte. Daher habe sie die Ausstellung „Im Spiegel der Zeit“ betitelt. Künftig plane sie die Eröffnung einer Kunst-und Kleiderwerkstatt. Aus den Führungen entlang der Bilderreihen heraus ergaben sich viele Gruppengespräche, Beratungen und Spontankäufe. Die Künstlerin bietet auf telefonische Anmeldung auch weiterhin individuelle Führung durch die ausgestellten Bilder im Landratsamt an.

Die Kunstwerke sind im Treppenhaus des Landratsamtes Bamberg zwischen dem Erdgeschoss und dem 5. Stockwerk sowie im Sitzungstrakt während der gewohnten Öffnungszeiten zu sehen.

Schreibe einen Kommentar