Vortrags- und Diskussionsveranstaltung „Kopenhagen – ein politischer Reisebericht“ in Bamberg

Wenn eine Stadt den Titel „europäische Umwelthauptstadt“ trägt, dann sagt dies noch nicht automatisch etwas über die Lebensqualität in dieser Stadt aus. Bei Kopenhagen, Titelträgerin im Jahr 2014, ist das anders: Die dänische Hauptstadt bemüht sich seit Jahren konsequent um Umweltschutz und Nachhaltigkeit und kann auf echte Erfolge verweisen. Peter Gack, langjähriger GAL-Stadtrat, und Dr. Gerd Rudel, Bildungsreferent bei der Petra-Kelly-Stiftung, schildern ihre Eindrücke von der von ihnen geleiteten Bildungsreise nach Kopenhagen und stellen einige vorbildhafte Projekte vor. Im Mittelpunkt stehen dabei die Verkehrspolitik (hier vor allem die Radverkehrsförderung), Energie und Klimaschutz sowie Stadtentwicklung. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 1. Oktober im Grünen Saal der Harmonie (Schillerplatz 7) statt und beginnt um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar