Aktion rund ums Fahrrad am 6. September in Ebermannstadt

Von Pedelecs bis Diebstahlschutz

Aktionsstand der Verbraucherzentrale rund ums Fahrrad in Ebermannstadt

Wie fühlt sich der „elektrische Rückenwind“ eines Pedelecs an? Wie schütze ich mein Rad vor Diebstahl? Welches Zubehör macht Radeln im Alltag attraktiv? Einen Aktionsstand rund ums Fahrrad präsentiert die Verbraucherzentrale Bayern im Rahmen des 16. Fränkische Schweiz-Marathons auf dem Marktplatz in Ebermannstadt. Am Sonntag, den 6. September gibt es dort von 10 bis 17 Uhr für die Besucher Informationen, Beratung und Fahrerlebnisse zur klimafreundlichen Mobilität auf zwei Rädern. Die Aktion findet statt bei der Marathon-Messe in Kooperation mit dem Büro Energie und Klima des Landratsamtes Forchheim.

Unter dem Motto „Ohne dich gehts nich‘!“ motiviert der Aktionsstand der Verbraucherzentrale, auf kurzen Strecken mit dem Fahrrad zu fahren, und zeigt die Vorteile des Radelns für Mensch und Klima. „Hauptattraktion ist das Pedelec“, sagt Matthias Zeuner-Hanning, Umweltexperte bei der Verbraucherzentrale Bayern. „Die Besucher können es auf einem Simulator ausprobieren oder mit unterschiedlichen Elektrorädern auf der Straße eine Testrunde drehen.“ Für junge Gäste gibt es Spielgeräte, um die eigene Geschicklichkeit zu erproben. Weitere Informationen gibt es auf www.verbraucherzentrale-bayern.de/klimafreundlich-unterwegs und www.landkreis-forchheim.de

Schreibe einen Kommentar