Gudrun Brendel-Fischer, MdL: "Virtuelle Akademie für Landwirte"

Die Bayreuther Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer (CSU) freut sich sehr, dass nun zum 1. September die virtuelle Akademie für Diversifizierung mit ihren mehr als 150 Bildungsangeboten und Qualifizierungsmöglichkeiten an den Start geht. Mittels der Akademie sollen Landwirte bei der Etablierung eines weiteren Standbeines neben dem eigentlichen Betrieb unterstützt werden. Ziel ist es, so viele bäuerliche Betriebe wie möglich zu erhalten und somit auch die Beschäftigung und Wertschöpfung auf dem Land zu bewahren.

Durch die neue Akademie werden alle Weiterbildungsmöglichkeiten im Freistaat zusammengefasst sowie vereinheitlicht und die Qualifizierungsabschlüsse insgesamt aufgewertet, so Gudrun Brendel-Fischer. Die Abgeordnete unterstreicht, dass das Fortbildungsangebot so breit gefächert ist wie die Diversifizierungsmöglichkeiten im Allgemeinen. So reichen die Kurse bspw. von der Bauernhofgastronomie über den Erlebnisbauernhof bis hin zur hofeigenen Verarbeitung von Lebensmitteln. Wichtig dabei ist, den Landwirten mögliche Potenziale aufzuzeigen und ihnen bei der Bewältigung von Risiken sowie bei einer individuellen Lösungsfindung zu helfen.

Die stellvertretende CSU-Fraktionsvorsitzende misst den Weiterbildungsmöglichkeiten für eine zukunfts- und erfolgsorientierte Landwirtschaft einen großen Wert bei. Wie wichtig ein weiteres unternehmerisches Standbein für Landwirte ist, zeigt sich darin, dass sich bereits heute über 60 Prozent der 110.000 bayerischen Betriebe eine weitere Einnahmequelle aufgebaut haben.

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt online unter www.diva.bayern.de. Die Durchführung der Kurse erfolgt dann vor Ort an den jeweiligen Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Schreibe einen Kommentar